Sep

13

Enterprise Rent-A-Car… Ford Ka vs. Seat Leon

Die Tage hatte ich das Vergnügen ein zweites mal einen Mitwagen zu fahren/buchen. Diesmal viel meine Wahl (ob des Preises) auf das Angebot von Enterprise.de. Gebucht hatte ich ein Fahrzeug aus der Klasse „Ford Ka“ für 52,15€ für 3 Tage übers Wochenende (CDW: 750€ Selbstbeteiligung). Unwissend und aufgrund mangelnder Erreichbarkeit (Ein Mitarbeiter hatte versucht mich telefonisch zu erreichen – zwecks der kostenlosen Abholung – nur leider hat mir Alice den Anruf nicht mitgeteilt?!?) fuhr ich also mit dem Bus zur Mietwagenstation und wurde dort freundlich empfangen, die Reservierung war vorhanden, das Problem mit dem US-Bundesstaat bei den Angaben zum Führerschein (sonstige Mängel der Internetbestellung) bekannt und nur leider hatten sie keinen Ford Ka oder vergleichbares Fahrzeug und so wurde mir ein Seat Leon angeboten (2 Klassen höher – hätt ich das Geld, würde er wohl in meine engere Wahl kommen). Nach dem „obligatorischen“ Rundgang ums Auto und der Einweisung in die Eigenheiten des Autos wurde mir den Schlüssel überreicht. Mit dem Auto gab es keine Probleme und die Rückgabe war genauso problemlos wie das Abholen des Fahrzeugs. Einen Kritikpunkt hab ich allerdings dennoch, die Kaution wird der Kreditkarte belastet und erst bei der Rückgabe wieder gutgeschrieben (und nicht nur „gesperrt“).

Gesamturteil: Empfehlenswert (insbesondere, wenn man eine Kreditkarte mit Versicherung für Mietwägen/geringer Selbstbeteiligung hat).

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • Pflegehamster Dilara beim Auszug
  • Nature Engery Citrus
  • Play-Button: Die Bildvariante

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de