Mai

28

Ein Anruf von Alice…

Nein, leider nicht von dem netten Mädel aus der Werbung und auch Brad Pitt war nicht am Apparat… Es war nur ein freundlicher Mitarbeiter von Alice…

Nachdem die Störung meines Telefonanschlusses nach mehr als 96 Stunden ja endlich behoben wurde am Wochenende dann noch eine zusammenfassende und nachfragende E-Mail an Alice verfasst. Und siehe da, nach 10 Tagen gab es nun eine Antwort. Ein recht freundlicher und plauderwilliger Mitarbeiter hatte sich wirklich Zeit genommen und ist auf die einzelnen Punkte der E-Mail eingegangen und kam zum Fazit, das vieles nicht so gelaufen ist, wie es denn im Normalfall laufen sollte. Wie hoch denn eine Entschädigung aussehen könnte, konnte er mir leider noch nicht verraten, will sich aber darum kümmern. Viel darf man wohl nicht erwarten, da Alice ja nur eine Verfügbarkeit von 98,5% (knapp 5,5 Tage) verspricht, was aktuell noch nicht unterschritten wurde… der Ausfall war ja nur etwas mehr als 4 Tage…

Achja, eine Erklärung, warum die Störungstickets denn geschlossen wurden gabs auch, bei einer Grossstörung werden bei internen Problemen (also Alice intern) die Tickets zusammengefasst und an das Ticket der Grossstörung angehängt, aber das funktioniert wohl leider nicht bei Störungen für die andere beauftragte Unternehmen verantwortlich sind… Warum auch immer genau, das hab ich irgendwie nicht verstanden… Immerhin, unsere Mail soll nun auch noch ans Qualitätsmanagement gehen und vll. bewegt sich ja in Zukunft etwas…

Nundenn, so warte ich nun gespannt auf die Entschädigung…

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • wordle
  • GalleryWidget
  • 16. Stadtlauf Tübingen: Boris Palmer

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de