Jun

18

TeraFLOP war Gestern – PetaFLOP ist heute…

Heute wurde anlässlich der „International Supercomputer Conference“ in Dresden die neue Top 500 Liste der Supercomputer veröffentlicht. Dabei wurde nun erstmals die PetaFLOP-Grenze geknackt. Der neue Supercomputer kommt – wenig überraschend – von IBM und hört auf den Namen „Roadrunner“ (oder halt auch nicht). Für die Gesamtleistung zeigen sich 122.400 Kerne (Dual-Core-Opteron- und PowerXCell-8i-Prozessoren) verantwortlich. Der schnellste Supercomputer in Europa kommt aus Deutschland: JUGENE (65.536 PowerPC 450 Prozessoren, Platz 6, letztes Jahr November war es noch Platz 2). Erfreulich, es wird immer mehr Wert auf die Engergieeffizenz gelegt. So kommen die neuen PowerXCell-Prozessoren im QS-22-Bladecluster des Fraunhofer-Instituts auf einen neuen Spitzenwert von 488,1 MFLOPS/Watt.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • YoFrankie!
  • tchibo
  • Airwaves Strong

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de