Jul

10

Subsonic: Kostenlose, webbasierte Musikjukebox…

Der Platz auf der Festplatte in meinem Notebook ist stets rar (nur 120GB, und das bei eigentlich 3 Betriebssystemen) und so habe ich häufig das Problem, das genau die Musik die ich gerade hören möchte nicht mit dabei ist. Was tun? Ne externe Festplatte mag man irgendwie auch nicht immer mit sich herumschleifen (da lag die komplette Sammlung bisher)… Es musste etwas möglichst immer verfügbares sein, ohne Mehrgewicht. Doch wie ist das zu erreichen? Ganz einfach mit einer webbasierten Variante. Meine Wahl viel auf die Javabasierte Variante: „Subsonic„. Damit lässt sich auf deine von „überall“ auf die eigene Musiksammlung zugreifen (Internet vorausgesetzt). Die Software bietet nebem einem Flash-Player auch die Möglichkeit des Streams, und so lässt sich die Musik dann im gewünschten Player abspielen. Damit man keine Bandbreitenprobleme bekommt, lässt sich die Bitrate on the fly reduzieren. Auch Transcoding (ogg -> mp3 etc.) wird unterstützt. Praktisch und aufjedenfall zu erwähnen dürfte noch die Multiuserunterstützung sein :) Auch an die Scrobbler unter Euch wurde gedacht, Subsonic übermittelt auf Wunsch die gespielten Tracks direkt an last.fm. Nicht so schön ist der Upload via Webinterface gelöst, hierfür sollte man eine andere Zugriffsmöglichkeit nutzen.

Die Installation der Standalone-Variante unter Linux verlief problemlos, nachdem kompilieren von Lame funktionierte auch das Streaming mit abgesenkter Bitrate. Allerdings hat die Variante auch einen Nachteil, sie ist anscheinend nicht wirklich dafür gedacht, als demon zu laufen? Ergo muss die Tage wohl ein Tomcat-Server aufgesetzt werden (sollte ich dazu kommen, werde ich versuchen meine Arbeit mitzuprotokillieren und ein kleines Howto daraus machen).

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • Sandisk Cruzer Micro Skin
  • Floatbox Plus: Floatbox Options
  • Philips HD4419/20: Vorher... (Die Ruhe vor dem Sturm)

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de