Jul

14

Berechtigte Zweifel an den Beweisen der Logfirma Media Protector?

Wie man bei heise.de unter dem Titel „Filesharing-Nutzerin zweifelt Beweise von Abmahnkanzlei an“ nachlesen kann, wehrt sich nun endlich (zumindest zum ersten Mal medienwirksam) einmal eine Person gegen die angeblichen Beweise der privaten Schnüffler im Auftrag der Medienindustrie. Das strafrechtliche Verfahren gegen sie wurde eingestellt, abgemahnt wurde sie dennoch. Ihr wird Verbreitung von Pornographie vorgeworfen (nur das Verteilen von urheberrechtlich geschütztem Material scheint nicht mehr ausreichend), und das, obwohl sie laut eigenen Aussagen einen eMule-Client mit „0-Upload-Mod“ im Einsatz hatte, der einen Upload verhindern soll. Man darf allerdings gespannt sein, ob es überhaupt zu einer negativen Feststellungsklage und damit zu einem Urteil über die Beweiskraft der angeblichen Beweise kommt, denn noch haben die Abmahner die Chance ihre Anschuldigungen und Forderungen zu widerrufen.

2 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von Braun:

    Also diese Möglichkeit haben die Leute vermutlich nicht mehr.
    Ich bin ebenfalls von Negele Zimmel Kremer Greuter abgemahnt worden. Habe meine automatisch erstellten Beweislogs geprüft. Danach ist sehr stark zu vermuten, dass die Fa. Mediaprotector die pornographischen Inhalte selbst ins Netz stellt. Man scheint dort einen Download an der Quelle zu loggen. Daher werden Leute – nach meinen gezielten Recherchen bei Rechtsanwälten gibt es davon eine ganze Menge – mit reiner Download Clientausstattung geloggt. Das geht nur, wie jedem klar sein sollte, wenn man den Inhalt selber bereitstellt und
    dann gleich mit überwacht. Habe sofort juristische Maßnahmen ergriffen.

  2. Kommentar von proog:

    Uff, wenn sich das als wahr herausstellt, dann dürfte der Download ja noch nichteinmal Strafbar sein, weil die Kopie ja rechtens war… und zum anderen erinnert das an einen von und zu Anwalt, der einst durch Zeitungsanzeigen nach „Raubkopien“ gefragt hat und die Leute dann abgemahnt hat. Sowas nennt sich eigentlich Aufforderung zur Straftat…

    Wäre nett, wenn du über den Fortgang berichten könntest, dürfte bestimmt viele interessieren.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • Led Lenser M7 und M1 (Spot)
  • IOGraphica - 1.4 hours
  • Chinesischer Streifenhamster: Nils

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de