Okt

11

pinnacle PCTV DVB-T Stick Solo…

Tags: ,,,

Beim Media-Markt gab es 3 DVB-T-Sticks (Hauppauge/Terratec/Pinnacle) für 19 €. Aufgrund meiner Erfahrungen mit dem Treibersupport für Soundkarten bei Terratec (war mies, und das obwohl die Soundkarte damals ca 1000DM gekostet hatte/EWS 64XL) und die Software meiner uralten, analogen TV-Karte eher altbacken und nicht sonderlich komfortabel war, entschied ich mich für den PCTV DVB-T Stick Solo von pinnacle.

Die Installation ist super einfach. Antenne zusammenbauen (einfach nur den Antennenstab in den Magnetfuss schrauben) und beim Stick einstecken. Nachdem einstecken in den USB-Port wird man auch gleich gefragt, ob passende Treiber gesucht werden sollen, laut Anleitung soll man dies abbrechen und stattdessen die Installationsroutine von der DVD starten. Am Ende der Installation wird man aufgefordert sich zu registrieren. Aber wie so üblich ist die Software doof, und übernimmt die Proxy-Einstellungen des Internetexplorers… und damit ist die Registrierung auch gleichmal fehlgeschlagen (man kann sie aber auch selbst im Internet nachholen). Als nächstes, darf man noch die installierte Antenne aussuchen bevor ein Sendersuchlauf startet (es wurden 42 TV-Sender gefunden, wobei meines erachtens ein paar Radio-Sender darunter waren). Als nächstes muss man sich für einen EPG entscheiden (frei oder Premium). Den Premiumdienst kann man für 8 Wochen kostenlos testen, ich hab mich deshalb gleichmal für die freie Variante entschieden. Danach ist die Installation auch endlich abgeschlossen und siehe da, es sind nur noch 27 TV-Sender (bin ja mal gespannt, was denn fehlt).

Beim ersten Start der TV-Software wurde ich direkt einmal mit 3 Sat beglückt… Insgesamt wirkt die Software aufgeräumt, das Bild in Ordnung, die Programmwechsel noch langsamer als beim Toshiba 37 XV 505 DG (und insgesamt gibt es einen zeitlichen Versatz von über 1 sec). Werde nun noch ein bischen mit der Software rumspielen (aktuell wird das EPG dekodiert)/bzw den Tuner unter dem Windows Media Center testen und auch mal die Aufnahmefunktion testen (der Hauptgrund, warum der Stick angeschafft wurde).

Fazit: Als erstes Fazit kann ich nur sagen, die Installation ist einfach und man bekommt sehr schnell ein Bild.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • Pflegehamster Dilara beim Auszug
  • Nature Engery Citrus
  • Play-Button: Die Bildvariante

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de