Dez

28

Hamburg Airport am 1. Weihnachtsfeiertag…

Am 1. Weihnachtsfeiertag war es wiedereinmal soweit, ein Flug stand an (Hamburg -> Stuttgart). Aufgrund der Abflugzeit (19:35) hatte ich beschlossen am Flughafen Abendessen zu wollen. Ein grosser Fehler… Anfangs sah es eigentlich recht gut aus, seit meinem letzten Flug von Hamburg aus ist nun endlich das Airport Plaza zwischen Terminal 1 und Terminal 2 eröffnet. Ein Fastfood-Restaurant, wie McDonalds, BurgerKing, Subway oder Pizza Hut sucht man allerdings vergeblich, zu Essen sollte es dort dennoch genug geben:

Für das leibliche Wohl der Reisenden sorgt ein von Marché International betriebener Food Court mit abwechslungsreichen Gastronomieangeboten. Eine Marché™Natur-Bäckerei bietet frische Backwaren, bei Cindy´s Diner gibt es saftige Burger, eine Mövenpick Kaffee Bar hält zahlreiche Kaffeespezialitäten bereit und im San Pino werden Gäste mit leckeren Pizza- und Salatvariationen verwöhnt. Daneben betreibt Marché International in Lizenz ein Gosch Sylt Restaurant, das Gästen hochwertige Fischspezialitäten serviert.

Leider blieb es beim „sollte“. Denn an der Bar im Abflugbereich gab es nur noch 2 Baguettes in der Auslage, da hätte ich wohl schon gewarnt sein müssen. Aufgrund des Hungers hatte ich mich aber entschieden den Gastrobereich in der 1.ten Etage aufzusuchen, allerdings auch nur, um festzustellen das man dort nichts zu Essen bekommt :( auch die Suche nach anderen Essensverkäufern war nicht sehr erfolgreich und in der Zwischenzeit gab noch nicht einmal mehr die 2 Baguettes…

Sicherlich es war Feiertag, und am Flughafen nicht unbedingt Menschenmassen, aber unter Service stelle ich mir um 18:30 (auch an einem Feiertag) doch etwas anderes vor :(

Apropos Service, auch der Versuch ins Internet zu kommen scheiterte an der Insellösung des Hamburger-Flughafens (es konnten nicht die üblichen Hotspot Zugänge von T-Online und Co genutzt werden) und Extra dafür bezahlen wollte ich dann auch nicht (wozu hat man denn die Hotspotflatrate von T-Online!). An den Flughäfen in Berlin und Stuttgart (sowie vielen Bahnhöfen/McDonalds-Restaurants etc.) kommt man damit „kostenlos“ ins Netz…

Leider gab es auch am Zielflughafen um halb neun nichts mehr zu Essen. Der Burger King hatte geschlossen und der McDonalds im Parkhaus ist leider seit einer Weile schon geschlossen :(

2 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von Caroline:

    Hallo proog

    Herzlichen Dank für Dein Feedback. Wir sind immer offen für Kritik und Anregungen. Das ist verständlicherweise ärgerlich, wenn Du extra früher an den Flughafen gekommen bist um hier zu essen und es dann nichts mehr gab.
    Ich werde Deine Kritik an den Flughafen Hamburg weiterleiten.

    Wir freuen uns, wenn wir eine 2. Chance erhalten und Dich wieder am Flughafen Hamburg begrüssen dürfen.

    Bis bald und liebe Grüsse
    Caroline von Marché International

  2. Kommentar von proog:

    Freut mich, das man im Internet mitliest und Feedback aufnimmt. Bin ich ehrlich gesagt positiv überrascht, denn bei anderen Unternehmen bekommt man häufig noch nichtmal auf ein direkte Anfrage/Kritik eine Antwort ;)

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • LED Lenser M1 vs Fenix PD20: Auspacken
  • Peacekeeper - The Browser Benchmark
  • Mini DisplayPort auf VGA-Adapter

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de