Mai

11

Mein Freeware-Mac

Ich möchte mal den Beitrag „Mein Freeware-PC“ von caschy aufgreifen und die von mir regelmässig genutzte Freeware auf meinem Mac vorstellen.

Browser:
Standardmässig nutze ich den Firefox. Safari, Opera und Google Chrome sind allerdings auch regelmässig zum Testen von Webseiten im Einsatz.

E-Mail:
Auch hier setze ich nicht auf das von Apple bereitgestellte Mail sondern nutze wie schon unter Windows Thunderbird.

Messenger:
Um in verschiedenen Netzen kommunizieren zu können setze ich hier auf den „Standard“ unter OS X: Adium.

Dateiübertragung (FTP/SCP):
Für FTP kommt Filezilla zum Einsatz, und für den Rest (scp/sftp) Cyberduck.

RSS-Reader:
Neben dem Google Reader nutze ich noch Vienna für die weniger relevanten Feeds.

Verschlüsselung:
Hier kommt natürlich Truecrypt zum Einsatz, weils einfach für alle (relevanten) Plattformen verfügbar ist.

Media-Player:
In der Zwischenzeit höre ich meine Musik mit iTunes (auch wenn es mir nur bedingt gefällt, aber halt drauf und ich hab noch nix wirklich besseres gefunden). Für Videos kommt neben dem ebenfalls vorhandenen Quicktime Player (X bzw. 7) auch VLC zum Einsatz (leider gibt es derzeit keine akutelle 64-Bit Version für OS X).

Bildbearbeitung/Betrachtung:
Derzeit nutze ich noch die Beta 2 von Lightroom 3 als Bildbetrachter bzw. RAW-Entwickler (und hoffe, das die endgültige Version noch nicht so schnell erscheint). Screenshots mache ich i.d.R. mit Skitch, da man damit auch leicht eigene Notizen hinzufügen kann.

Schriftverwaltung:
Im Laufe der Zeit sammeln sich so einige Schriften an, und da nicht immer alle benötigt werden nutze ich für die Verwaltung den Linotype FontExplorer X (die kostenlose Variante wird leider nicht mehr offiziell angeboten).

(Text-)Editor:
Hier wechsle ich noch zwischen TextWrangler und Komodo Edit und bin eigentlich mit beiden nicht so recht glücklich.

Entwicklungsumgebung:
Zum Programmieren nutze ich NetBeans (weils eben fast alles Programmiersprachen abdeckt und Subversion gut unterstützt wird). Bei kleineren Aufgaben in Sachen SVN leistet RapidSVN gute Dienste und für Vergleiche (von Ordnerstrukturen/Dateien) nutze ich DiffMerge.

Spiele:
Derzeit spiele ich fast nur Simutrans (manchmal aber auch OpenTTD).

Sonstiges:
Meine Mindmaps erstelle ich mit MindNode, auf dem Desktop zeigt mir Dateline das aktuelle Datum + die Kalenderwoche an und um die Verbindung in andere Netze (OpenVPN) kümmert sich Tunnelblick.

So das wars (glaube ich zumindest). Ich hab nur Programme aufgezählt die ich wirklich regelmässig nutze und die vor einer Verwendung nicht erst entstaubt werden müssten 😉

5 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von Thomas:

    Eine schöne Sammlung die du erstellt hast. Sind auch tolle Freeware Programme dabei, die ich auch nutze. Ich habe auch viel Shareware Installiert. Gerade durch die Bundles bekommt man sehr viele Programme zu einem Taschengeldpreis.
    Wobei bei Lightroom 3 wirst du demnächst ganz schön lohnen dürfen 😉
    vg Thomas

  2. Kommentar von proog:

    Die Bundles sind teilweise wirklich interessant, und so kann man das ein oder andere Schnäppchen machen (allerdings halt auch nur, wenn das Bundle gerade angeboten wird/gilt auch für die kostenlosen Programme, die es meist nebenbei gibt). Wobei, wenn ich ehrlich bin, nutze ich von den bisher gekauften Bundles jeweils nur 1-2 Programme wirklich, hätte ich vll. auch direkt kaufen können.

    Jaja Lightroom 3, da bin ich mir noch unschlüssig, was ich den machen soll, wenn es aus dem Betastatus herauskommt. Kennt jemand ne günstige Alternative?

  3. Kommentar von Jule:

    Hallo Oliver,

    vielen Dank für diese echt erprobte Liste. Als möglichen weiteren Tipp für ein prima Freewaretool für den Mac – kennst du Mikogo? Das ist ein kostenloses Desktop Sharing Tool für Mac und PC, mit dem Fernwartung, Webmeetings und Online Präsentationen möglich sind. Passt also eigentlich immer, wenn man online zusammenarbeiten will oder auch mal muss. Schau doch einfach auf der Homepage von Mikogo vorbei oder melde dich direkt bei mir, wenn du mehr wissen willst. :)

    Viele Grüße und ein schönes Wochenende
    Jule (The Mikogo Team)

  4. Kommentar von proog:

    Hallo Jule,

    derzeit besteht bei mir kein Bedarf für Desktop Sharing etc. (und wenn, dann kommt irgendne VNC-Variante zum Einsatz). Aber Danke für die Info.

    Beste Grüße,
    Olli

  5. Kommentar von Jule:

    Hallo Olli,

    dann auf jeden Fall nichts für ungut und weiterhin frohes Bloggen. :) Grüße, Jule

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • Crucial RealSSD C300 - Xbench (Nachtest)
  • Slot 1 CPU: Gummiband
  • Stockholm: Bilder einer Reise IV

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de