Jun

13

24h von Le Mans 2010: Endstand

Nach nunmehr fast 24h Spannung ist das Rennen zuende. Leider wurde die Aufholjagd der Peugeots (#1 – Alexander Wurz, Anthony Davidson und Marc Gené bzw. #4 Olivier Panis, Nicolas Lapierre und Loic Duval) kurz vor Ende gestoppt, und so konnten drei Audis R15 TDI Plus recht gemütlich die letzte Stunde „ausrollen“. Gewonnen hat der Audi mit der Nummer 9, mit den Fahrern Mike Rockenfeller, Timo Bernhard und Romain Dumas. Zweiter wurde der Audi mit der Nummer 8 (Marcel Fässler, André Lotterer und Benoît Treluyer) und dritter Tom Kristensen, sowie Rinaldo Capello und Allan McNish im Auto mit der Nummer 7. Glückwunsch an Audio für die gelungene Revanche fürs letzte Jahr.

Die Schlussphase konnte ich leider nicht live im TV mit verfolgen, da es bei uns eine Störung in Sachen DVB-T gabgibt (neben Eurosport waren auch andere Sender betroffen) *gna*…

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • Google Analytics - Piwik
  • Kaputte Tasse
  • gallerywidget2

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de