Archiv für die Kategorie: 'OS X'

Jan

23

MacBook Pro: Ein erstes Fazit…

Kategorie(n): MacBook, OS X - 8 Kommentare

Nachdem ich mein MacBook Pro nun schon knapp 2 Monate im Einsatz habe, möchte ich nun auch ein erstes Fazit ziehen.

Insgesamt bin ich mit dem MacBook Pro sehr zufrieden. Die Hardware ist solide, das Gehäuse stabil und übers Design brauch ich wohl nichts zu schreiben. Nichtsdestotrotz habe ich meinem MBP eine zweite Haut „Tucano Second Skin“ verpasst (in Grau, wer mit der roten Variante liebäugelt dem sei gesagt: Das Rot ist sehr kräftig). An das Touchpad und die Gesten hatte ich mich sehr schnell gewöhnt, und so kommt es häufig vor, das ich bei PC’s vergeblich mit zwei Fingern scrolle 😉 Ich hatte mich ja für das matte Display (ca 40€ Aufpreis) entschieden, und diese Entscheidung bisher nicht bereut… eher das Gegenteil, die hochglanz Glasplatte würde mich im Alltag glaube ich stören… und mich irgendwie auch vom Kauf eines 13,3″ MacBook Pro abhalten.

» weiterlesen…

Jan

11

Iron: Chrome ohne Google nun auch für OS X

Kategorie(n): OS X - Kommentar schreiben

Gerade habe ich im Kaffesatzgrund entdeckt, das es nun Iron (also Chrome ohne GooglePhoneHome oder wie E.T. sagen würde „nach Hause telefonieren“, von SRWare.net) auch für Mac OS X gibt. Bisher gibt es allerdings nur eine Beta-Version, die es aber fleissig zu testen gilt. Den Download gibts im Forum von SRWare.net inkl. deutschsprachiger Hilfe 😉

Dez

13

MacBook Pro: Versteckte Einstellungen

Kategorie(n): OS X, Software - 2 Kommentare

SecretsViele Einstellungen bei Mac OS X lassen sich nur in der Shell via „defaults write …“ vornehmen… und man muss die genauen Parameter kennen. Wem das zu Umständlich ist, oder wer sich die Parameter nicht merken kann, für den dürfte Secrets eine Hilfe sein. Damit lassen sich viele der versteckten Einstellungen (für Safari, Dock, Finder, Xcode etc.) mit ein paar Mausklicks vornehmen. So kann man damit z.B. auch das aus dem alten Quicktime Player bekannte „Autoplay“ wieder aktivieren („defaults write com.apple.QuickTimePlayerX MGPlayMovieOnOpen -boolean„).

Nov

30

MacBook Pro: Tastenkürzel/Shortcuts für OS X

Kategorie(n): OS X - Kommentar schreiben

Mein heutiger Tipp für den Umgang mit Mac OS X ist nur ein Link zu einem Beitrag im Blog aptgetupdate.de. Björn hat im Artikel „Mac OS X Shortcuts / Tastenkürzel“ sehr viele Tastenkombinationen zusammengetragen, die einem den Alltag vereinfachen. Auch wenn ich in den letzten Tagen schon einige Tastenkombinationen kennenlernen durfte, sind noch einige unbekannte dabei… die ich wohl auch bald ausprobieren darf bzw. auf die ich zurückgreifen muss 😉

Nov

29

MacBook Pro: Tunnelblick/OpenVPN

Kategorie(n): OS X - Kommentar schreiben

Tunnelblick

Nein bei Tunnelblick gehts nicht ums Autofahren 😉 sondern vielmehr um ein kleines Programm zur Herstellung von Verbindungen via OpenVPN. Es ist eine graphische GUI zur Verbindungsherstellunge, sodass man nicht die Shell bemühen muss. Es lassen sich die Konfigurationsdateien von OpenVPN direkt verwenden (zu finden in ~/Library/openvpn). Auch das pushen von DNS-Server ist damit problemlos möglich (und bedarf keines Extra-Skriptes). Tunnelblick ist damit ein guter Ersatz für die OpenVPN GUI unter Windows. Weitere Details zur Installation und Verwendung gibts hier (English).

Danke scytale für den Tipp 😉

Nov

27

MacBook Pro: Anpassungen…

Kategorie(n): OS X - 3 Kommentare

Ein MacBook bzw. OSX ist ja ganz nett, aber wie wäre es mit ein paar persönlichen Anpassungen? Z.B. Ein neuer Hintergrund beim Login-Screen oder ein neues Bootlogo?

» weiterlesen…

Nov

26

MacBook Pro: Switched…

Kategorie(n): OS X - 11 Kommentare

Bei apfelquak.de gibt es eine Umfangreiche Liste mit Software für Mac OSX, diese Liste ist insbesondere für Umsteiger von Windows gedacht, die sich nach entsprechender Software für OSX umschauen:

Switched? Was ist das? – MacUser bezeichnen so den Umstieg von Windows auf Mac. Die Macs der neuesten Generation bieten zwar die Möglichkeit, ein Windows mittels Parallels, VMware, VirtualBox oder Bootcamp zu starten, doch wenn man noch einen Mac der PowerPC-Generation sein Eigen nennt oder aus Prinzip auf die Software aus Redmond verzichten will, legt man sozusagen den Schalter um und besitzt von einem Tag auf den anderen ein komplett neues Betriebssystem.

Der Tag, an dem man Abschied nehmen sollte – von seinen gewohnten und heißgeliebten(?) Windows-Applikationen…

Ich habe aus der Liste u.a. schon den FeedReader Vienna für mich entdeckt… Beim Browser bzw. Mailclient bin ich den schon unter Windows eingesetzten Firefox und Thunderbird treu geblieben (damit konnte ich durch einfaches kopieren der Profile die Einstellungen komplett übernehmen)… Beim Instant Messaging bin ich von Pidgin auf Adium gewechselt (war auch kein größeres Problem, dank Jabber und Transports/Gateways ists nur ein Account).

Archiv

Zufällige Bilder

  • HDR: Eidechse (Dänemark)
  • GalleryWidget
  • Voelkel BioZisch Guarana Cola

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de