Archiv für die Kategorie: 'Spiel'

Jun

5

Duke Nukem Forever

Kategorie(n): 3D, Spiel - 5 Kommentare

Es ist bald soweit (10. Juni 2011) und Duke Nukem Forever (PS3-Version ca. 52€ – 5€ Frühbucherrabatt + Vorbesteller-Preisgarantie/Amazon) wird ausgeliefert… Wer schon vorbestellt hat kann seit Freitag die Demo spielen und bekommt obendrauf noch ein exklusives DLC-Paket…

Wer sich schonmal einen Eindruck zum Spiel verschaffen möchte, der kann sich den Launch-Trailer z.B. bei Golem.de anschauen.

Für mich ist der Reiz, den das Spiel jahrelang ausgeübt hat, irgendwie weg… vll. hätte man es doch besser nie veröffentlicht… Aber mal sehen, möglicherweise überzeugt mich das Spiel doch noch eines Tages, z.B. wenns denn irgendwann ne Demo für alle gibt und ich mal probespielen kann? Ich hab allerdings so meine Zweifel, das es mit den „schöngefärbten“ Erinnerungen an Duke Nukem 3D und die damaligen LAN-Parties mithalten kann.

Jan

2

BrowserSpiel: HaxBall – Fußball trifft Air-Hockey

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Eine Mischung aus Fußball und Air-Hockey bietet das Multiplayer-Spiel „HaxBall“ (gefunden bei der WebArchitekt). Umgesetzt wurde das Spiel mit Flash und nutzt peer-to-peer-Techniken zur Verbindung der Spieler (wenn es also lagt, einfach mal den „Server“ wechseln).

Wem seine „Rückennummer“ nicht gefällt, der kann diese ganz einfach im Chat (<tab>) mit „/avatar 99“ ändern (wobei es keine Nummer sein muss). Auch wenn vll. noch nicht alles perfekt funktioniert (ist noch im Betastadium), so macht es jetzt schon jede Menge Spass.

Dez

12

Gran Turismo 5: HDR-Bilder

Kategorie(n): HDR, Photographie, PS3, Spiel - 2 Kommentare

Wem Rennen fahren zu langweilig ist, der kann bei Gran Turismo 5 auch Photos an verschiedenen Orten (Luzern, Bern, Hangar 7 etc.) schiessen. Eine kleine Einschränkung bzgl. der Fahrzeuge gibt es leider, es funktioniert nur mit Premium Modellen (es hat durchaus auch einige Standard-Autos von denen ich gerne ein Photo machen würde *grml*).

Ist eigentlich ne lustige Funktion, selbst die wichtigsten Kameraparameter lassen sich einstellen und das Bild enthält am Ende auch die entsprechenden Exif-Informationen. Auch Belichtungsreihen für ein HDR-Bild sind möglich und genau das hab ich einmal ausprobiert (lässt sich sicherlich noch optimieren).

» weiterlesen…

Apr

20

Warzone 2100: 2.3 RC1a (Update)

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Wem die Transport Tycoon-Klone (OpenTTD, Simutrans) zu anstregend sind oder wer einfach nur ein freies Echtzeit-Strategie Spiel sucht, der sollte sich Warzone 2100 anschauen. Das Spiel – ursprünglich von den Pumpkin Studios entwickelt und 1999 herausgegeben von Eidos Interactive – steht in der Open Source-Variante nun in der Version 2.3 in einem ersten Release Candidate zur Verfügung. Warzone 2100 kann „nur“ noch unter Windows, Linux und Mac OS X gespielt werden (die Variante für die Playstation wurde nicht mehr weiterentwickelt).

Weitere Informationen findet ihr z.B. bei Wikipedia.de bzw auf Warzone2100.de.

Update: Seit dem 24.04 steht nun auch die finale Version 2.3 von Warzone 2100 zum Download bereit, mehr dazu gibts hier.

Apr

8

Simutrans: Eine Altenative zu OpenTTD…

Kategorie(n): Spiel - 2 Kommentare

Wer OpenTTD unter OS X nicht zum laufen bekommt, mit der Steuerung nicht zurecht kommt, einfach nur eine neue Herausforderung sucht oder dem die Standard-Graphiken zu langweilig sind, für den könnte vll. Simutrans interessant sein (gibts für Windows, Linux und OS X).

Die Spielweise ist leicht geändert, so haben bei Simutrans alle Personen (Waren) ein Ziel und steigen erst ein, wenn das Zeil erreichbar ist (sind aber durchaus in der Lage (mehrfach) umzusteigen). Depots und Haltestellen müssen auf bestehenden Straßen/Schienen gebaut werden und Stationen/Flughäfen bestehen aus mehreren Teilen. Verlorene Fahrzeuge, Unfälle, UFO’s und dergleichen gibt es nicht. Allerdings kann der Verkehr auf den Straße dennoch das schnelle Vorankommen verhindern.  Das Aussehen der Gebäude etc lässt sich über die Pak-Sets (im Grunde Graphikbibliotheken) den eigenen Wünschen anpassen (so gibt es div. auf Länder angepasste Varianten etc.). Insgesamt ist es schwieriger zu Geld zu kommen, die bei OpenTTD typische Situation „ich weiss nicht, was ich jetzt noch alles bauen soll“ gibt es im Grunde nicht.

Ich bin mir noch unschlüssig, welcher Ansatz mir besser gefällt. Spass machen beide 😉

Und welches der beiden Spiele gefällt euch besser? (oder gibts es gar noch weitere Alternativen?)

Apr

6

OpenTTD: 1.0.0 – Open Source Transport Tycoon Deluxe

Kategorie(n): Spiel - 3 Kommentare

Nach nunmehr 6 Jahren Entwicklung seit der Veröffentlichung von Version 0.1 von OpenTTD (ein Open Source Klone des beliebten Spiels „Transport Tycoon Deluxe“ von Microprose) wurde nun am 1. April die Version 1.0 veröffentlicht. Unterstützt werden sowohl Windows als auch Linux (Download), für OSX gibt es derzeit keine offiziellen Builds (vgl. „Future of the Mac OS X port„).

Das Spiel ist nicht nur ein einfacher Klone, nein es wurden viele Erweiterungen und Verbesserungen umgesetzt. So gibt es beim Multi-Player-Modus IPv6-Unterstützung, die maximale Auflösung ist auf 2.560 x 1.440 angehoben und auch beim Gameplay wurde geschraubt (hier sind auch viele Ideen aus dem TTDPatch eingeflossen).

Wer das Originalspiel nicht (mehr) besitzt, für den stehen freie Varianten der Graphiken bzw. Musik zur Verfügung (beim Windows-Installer lassen sich diese direkt installieren, weitere Infos zur Installation gibts z.B. im Wiki).

Die genauen Änderungen der Versionen seit der ersten Beta zu Version 1.0.0. könnt ihr im Changelog nachlesen (bei mir läuft die Beta 3 schon seit längerem stabil).

Viel Spass beim Spielen.

Okt

20

Spiel: Death Rally

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Remedy Entertainment: Death RallyGerade bin ich bei Golem.de über „Death Rally“ gestolpert. Das action-geladene Rennspiel („Top-Down“-Perspektive) gibt es nun in einer für Windows aufgehübschten Variante kostenlos zum Download bei Remedy Entertainment (ihr Erstlingswerk, erschienen im Jahre 1996 bei Apogee). Eine kleine Einschränkung des Ports gibt es allerdings, der Multiplayermodus fehlt leider (ansonsten hätte das Spiel durchaus Potential für langweilige Vorlesungen *grml*). Die ursprüngliche Multiplayervariante war leider für Modem/IPX-Netzwerke und hätte komplett neugeschrieben werden müssen. Schade (wenn auch irgendwie verständlich, ist ja kostenlos). Aber auch so, kann man die eine oder andere Minute mit dem recht kurzweiligen Spiel überbrücken…

Und irgendwie hat mich das Spiel dann auch gleich wieder an einen anderen bei Apogee veröffentlichten Klassiker erinnert: Whacky Wheels (gibts leider nicht kostenlos und läuft nur unter DOS). Hach das waren Zeiten 😉

Archiv

Zufällige Bilder

  • DualShock 3 - Metallic Blue (US-Version)
  • Stockholm: Bilder einer Reise IV
  • MacBook Pro

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de