Archiv für die Kategorie: 'WebWeites'

Jun

13

Deutschlandkarte: Die 100 erfolgreichsten Blogs…

Kategorie(n): WebWeites - Kommentar schreiben

Die ZEIT hat eine Deutschlandkarte mit den 100 erfolgreichsten Blogs zusammengestellt. Gemessen wurde der Erfolg anhand der Verlinkung in der „Szene“. Ein Vorurteil scheint wiederlegt. Die erfolgreichsten Blogger kommen nicht wie vielfach angenommen aus kleinen Städten, aber natürlich gibt es auch eine Ausnahme: Das erfolgreichste Blog ist demnach das Blog von Robert Basic: Basic Thinking, und das wird Usingen geschrieben. Aber die Karte gibt noch mehr her, so ist Jochen von KarriereBibel.de aufgefallen, das ein starkes Nord-Süd-Gefälle und eine West-Dominanz bestehen, mit der Ausnahme „Berlin“.

Vll. sollte ich mich etwas anstrengen, immerhin könnte man mein Blog entweder dem Osten oder dem Süden zuordnen…

Jun

12

Faster, harder, Großmutter

Kategorie(n): WebWeites - Kommentar schreiben

Unter diesem Titel ist heute im Spiegel ein interessanter Artikel erschienen. Das Jugendmagazin „Spiesser
schickte ein Senioren-Trio, Lotti, Rosi und Annerose (allesamt über 70 Jahre), zu einem Scooter Konzert. Statt Hansi Hinterseer gab es also H.P. Baxxter.

Rosi: Wenn man jung ist und sich begeistern kann? Meinen Enkeln würde ich vielleicht mal eine Karte schenken. Vorausgesetzt, sie haben Freude dran. Wenn ich jung bin und weiß, was das für eine Gruppe ist, dann geh‘ ich da sicherlich auch mal hin.

Und angeblich wurde dann auch gleich ein Enkel gebeten, ihnen das neuste Scooter Album zu besorgen…

Jun

10

Ein Trojanerbaukasten für Schlappe 249$?

Kategorie(n): WebWeites - 5 Kommentare

Trojaner-Baukasten: Turkojan4

Im Blog des Antivirensoftware-Herstellers Panda gibt es einen Werbebanner und einen Screenshot zum Angebot der Bronze-, Silver- und Goldedition des Trojanerbaukastens Turkojan. Wer also gerne einmal wirklich seine Nachbarin im Netz sehen will (bekannt aus den vielen Spammails), sollte sich mind. für die Silveredition entscheiden, damit soll sich die Webcam des infizierten Rechners nutzen lassen. Zusätzlich bekommt man noch die Garantie des Austauschs der Software, sobald sie von einem Virenscanner gefunden wird. Ob die Software auch schon Herrn Schäuble angeboten wurde? Würde uns wohl zumindest viel Geld für die Entwicklung beim Bundestrojaner einsparen (und im Zweifelsfalle sogar mehr leisten).

Mai

15

Iron Sky…

Kategorie(n): WebWeites - Kommentar schreiben

Von den finnischen Machern von Star Wreck ist ein neuer Film in Planung: Iron Sky. Iron Sky ist eine tiefschwarze Science-Fiction-Komödie. Aktuell gibt es einen ersten Trailer zu sehen, der auch einen kleinen Einblick in die Story gibt.

Kurz gesagt, gegen Ende des Zweiten Weltkriegs gelint der Gruppe um den SS-Offizier Hans Kammler ein bedeutender Durchbruch in der Antigravitationsforschung und so kommt es das ein Raumschiff der Nazis von einer geheimen Militärbasis in Richtung Mond startet. Auf der dunklen Seite des Mondes wird die Militärbasis „Schwarze Sonne“ errichtet, mit dem Ziel eine schlagkräftige Invasionsflotte zu bauen und wenn die Zeit reif ist, auf die Erde zurückzukehren und die Weltherrschaft zu übernehmen.

Jetzt ist es 2018, die Invasion der Nazis ist in der Vorbereitung und die Welt ist dabei im Stechschritt seinem Schicksal entgegenzutreten.

Das besondere an dem Film, er soll, wie auch schon Star Wreck, mit Hilfe der Community „kollaborativ“ entstehen. Die Macher erwarten 10.000 Freiwillige (bei Star Wreck waren es noch 3000). Wer einen kleinen Beitrag liefern will, kann jetzt schon „War Bonds“ pre-ordern. Damit kommt man dann (wenn man zu den 2000 Glücklichen gehört) in der Genuss von Promo-Material.

Gefunden bei: Golem.de

Archiv

Zufällige Bilder

  • Sintel - Open Movie Project
  • amazon.de: Versandkosten
  • lemans10_s1_thumb

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de