Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Cache'

Aug

18

Cache/GZip via .htaccess bei HostEurope

Kategorie(n): Software, Tipps - 5 Kommentare

Immer mal wieder kommt es vor, das man die Einstellungen für das Caching in Proxys bzw. im Browser steuern möchte bzw. die Auslieferung der Daten in komprimierter Form erzwingen möchte… Für HostEurope verwende ich hierfür aktuell folgende Einstellungen via .htaccess:
» weiterlesen…

Mrz

10

Gallery Widget 1.3.0

Es gab schon längere Zeit keine Updates mehr für meines Plugins, das könnte sich bald wieder ändern. Leider fehlt mir die Zeit für ausführliche Tests und so gibt es eine „Alpha“-Version von Gallery Widget 1.3.0 hier als Download (bitte einfach die vorhandene gallery_widget.php überschreiben).

Mit dabei ist nun eine Caching-Funktion für die Datenbankabfragen via Transients-API. Der Standard-Wert sind 1800 Sekunden. Wer den Wert ändern möchte, kann dies bisher nur über „wp-admin/options.php“ tun (es geht um den Wert bei „galleryWidget_cache“). Dürfte damit eher für trafficintensive Seiten interessant sein.

Bitte um Feedback (technischer wie auch funktionaler Natur bzw. Wünsche).

Feb

15

GravatarLocalCache: 0.9.3 – 0.9.5

Ein kleiner Update-Marathon gab es heute bei meinem Plugin „GravatarLocalCache„. Ausgangspunkt war eine mögliche doppelte Konstante (ungeschickt gewählter Name) und eine erweiterte Ausgabe (Debug) bei Problemen mit dem Anlegen des Cache-Verzeichnisses. Hinzu kam noch die Idee, einen Regulären Ausdruck einzusparen, und zwar bei der Auswahl des „Standard“-Gravatars und genau hier entwickelten sich mehr Probleme als erwartet. Irgendwie ist mir der Source-Code von WordPress manchmal nicht ganz klar (und insbesondere nicht gerade logisch) und so hatte ich hier den einen bzw. anderen Fehler eingebaut, um schlussendlich doch wieder auf die ursprüngliche Variante zurückzugreifen (mit ner kleinen Erweiterung, falls es dort ein Problem gibt kommt schlussendlich die WordPress-Einstellung bzgl. des Standard-Gravatars zum tragen).

Vor einem Release der Version 1.0 überlege ich nun noch die Auslagerung des Cacheverzeichnisses, da es ansonsten bei jedem Update gelöscht wird… Gibt es sonst noch Wünsche?

Jan

29

Cache-Kontrolle beim Apache via .htaccess

Kategorie(n): Software - 7 Kommentare

Um GravatarLocalCache sinnvoll zu nutzen ist es notwendig, dass die ausgelieferten Dateien auch im Proxy bzw. Cache des Browsers zwischengespeichert werden. Bei HTTP/1.1 ist hierfür die Direktive „Cache-Control“ verantwortlich.

Wobei die Cache-Kontrolle nicht nur bei GLC sondern allgemein sinnvoll ist, da statische Daten (z.B. Bilder) ruhig länger im Browsercache verweilen dürfen und so Bandbreite sparen und helfen die Ladezeit der Seite zu verkürzen, da sie nicht bei jedem Seitenaufruf erneut heruntergeladen werden müssen.

Im folgenden Möchte ich 2 Methoden für den Weberserver Apache vorstellen.

» weiterlesen…

Jan

26

GravatarLocalCache: 0.9.2 – Limits…

Wie indirekt schon angekündigt, gibt es nun eine neue Version von meinem WordPress Plugin „GravatarLocalCache„.

Ich habe mich nun gegen eine Variante via mod_rewrite/Auslieferung der Bilder via PHP-Skript entschieden und „einfach“ die Zahl der vom Skript herunterzuladenden Gravatare pro Aufruf limitiert (es werden nun max 3 Gravatare bei einem Seitenaufruf heruntergeladen). Ich denke das ist ein brauchbarer Kompromiss. Zumal die Bilder nun auch weiterhin direkt (und ohne Overhead) ausgeliefert werden.

» weiterlesen…

Jan

4

WordPress Plugin: GravatarLocalCache

Kategorie(n): PHP, WordPress - 50 Kommentare

Bei den Versuchen die Ladezeit meines Blogs zu verkürzen ist ein neues Plugin für WordPress entstanden: GravatarLocalCache.

Im Grunde sagt der Titel schon alles, mit dem Plugin lassen sich die Gravatar-Bilder auf dem eigenen Server zwischenspeichern und werden von dort ausgeliefert. Doch welchen Vorteil kann das haben?

» weiterlesen…

Archiv

Zufällige Bilder

  • BitDefender Antivirus for Mac - Installation
  • Chinesischer Streifenhamster: Nils
  • goalunited

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de