Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Geschwindigkeit'

Feb

27

Wie schnell lädt deine Webseite?

Kategorie(n): Internet - 2 Kommentare

Du hast dich gefragt, wie schnell deine Webseite geladen wird? Gut.

Du hast alle (lokalen) Tools (YSlow, Pagespeed etc.) schon auf deine Seite angesetzt… und auch Online-Tools wie die „Pingdom Tools“ ausprobiert… aber, du hast bemerkt, das sind alles nur irgendwelche theoretischen Werte (die teilweise noch nicht einmal dem entsprechen, was ein Browser wirklich machen würde)… na dann teste doch mal deine Webseite in verschiedenen Browsern von verschiedenen Standorten der Welt: loads.in.

Mein Blog kommt z.B. bei den Pingdom Tools recht schlecht weg (7,7s), allerdings ist der Test nur bedingt aussagekräftig, da z.B. jegliche in CSS angegebene Datei heruntergeladen wird und nicht nur das, was ein Browser herunterladen würde. Bei loads.in wird meine Seite bei den deutschen Standorten (und der größte Teil meiner Besucher kommt aus Deutschland) in ca 1.5 Sekunden geladen (nicht komplett, aber solange braucht es bis alles Wichtige angezeigt wird).

Apr

19

WordPress: mod_rewrite Optimierung – Teil 2

Kategorie(n): WordPress - Kommentar schreiben

Im Januar hatte ich schon über mögliche Optimierungsansätze bei den Rewrite-Regeln geschrieben, bis heute hat sich diesbezüglich nicht allzuviel getan, ausser der Erkenntnis, das derart „weitreichende“ Änderungen nicht in WordPress übernommen werden.

Aktuell in der Diskussion ist nur noch eine kleine Änderung: #11845. Eine ausführliche Diskussion + erweiterte Varianten der Regeln findet ihr im zugehörigen Beitrag im Forum von webmasterworld.com.

» weiterlesen…

Dez

20

Website Leistung: Von 4,7 auf 1,9 Sekunden

Kategorie(n): Technik - 2 Kommentare

Vor kurzem wiesen die Webmaster Tools von Google bei meinem Blog noch eine durchschnittliche Ladezeit von 4,7 Sekunden aus, aktuell sind es nur noch 1,9 Sekunden (schneller als 70 % der Websites). Doch wie konnte diese Steigerung erreicht werden?

Eine eindeutige Antwort kann ich dazu leider nicht geben, nur ein paar Tipps zur allgemeinen Leistungssteigerung.

» weiterlesen…

Dez

3

Webmaster Tools: Website Leistung

Kategorie(n): WordPress - 1 Kommentar

Wie ich gerade sowohl bei Golem.de als auch T3N.de lesen konnte, gibt es im Google Labs-Bereich der Webmaster Tools ein neues Werkzeug „Website Leistung“ (doofer Name… warum nicht Webseiten Leistung?). Hier bekommt man ein paar Leistungswerte der eigenen Seite präsentiert, inkl. Tipps zur Verbesserung. Mir gefällt insbesondere der folgende Tipp:

Webmaster-Tools - Website-Leistung

Würd ich gerne machen, nur wie?

Ansonsten dürfte dies ein Hinweis sein, das Google für sein Ranking auch die Ladezeiten in Zukunft stärker berücksichtigen wird. Meine Bemühungen die Ladezeit des Blogs führten zu einem neuen Plugin zur Verkleinerung bzw. zum Zusammenführen mehrerer CSS-Dateien in eine Datei. Leider fehlt mir momentan die Zeit die Bugs zu eliminieren, und so bleibt es ersteinmal weiterhin unveröffentlicht. Ein weiterer Punkt zur Verbesserung ist mir in den Google Tools auch noch aufgefallen, die Gravatar Bildchen bei den Kommentatoren. Diese könnte man vll. auch noch lokal Zwischenspeichern, um die eine oder andere DNS-Abfrage einzusparen, nur leider habe ich auf den ersten Blick kein Plugin dafür gefunden…

Jan

4

WordPress Plugins: WP Tuner…

Kategorie(n): PHP, WordPress - Kommentar schreiben

Die Tage hatte ich mich wiedereinmal mit der Optimierung der „Render“-Geschwindigkeit von WordPress beschäftigt und musste schnell feststellen, dass die einfache Anzeige der Zeit + Anzahl der SQL-Queries nicht wirklich das Optimum ist. Lässt sich z.B. mit folgendem Code direkt im Template umsetzen (wird nur bei nem Userlevel > 5 angezeigt):

<?php global $userdata;
get_currentuserinfo();

?>
<?php if ($userdata->user_level > 5) { ?>( <?php echo $wpdb->num_queries; ?>q, <?php timer_stop(1); ?>s ) <?php } ?>

Aber wie schon gesagt, man sieht hier nur einen allgemeinen Trend, nicht aber welcher Teil von WordPress (z.B. welches Plugin) denn z.B. eine Bremse ist. Einen ersten Ansatz liefert z.B. das Plugin Debug-Queries von bueltge.de, noch umfangreicher und leichter zu konfigurieren gibt es das Ganze als WordPress Plugin „WP Tuner„. Das Plugin ist damit insbesondere für Entwickler eine absolute Empfehlung. Die angezeigten Ergebnisse sind unterteilt in eine Geschwindigkeitsanalyse (unterteilt in: Seitengenerierungsgeschwindigkeit, Plugin/Theme-SQL-Geschwindigeit und SQL-Tabellengeschwindigkeit) und die SQL-Abfragenanalyse (Geschwindigkeit/“EXPLAIN“). Wer selbst noch etwas Hand an WordPress anlegt, kann noch weitere „Hooks“ zur Geschwindigkeitsanalyse hinzufügen.

Aug

4

Streiks bei Lufthansa: Nun mit dabei die Webserver…

Kategorie(n): Reisen - Kommentar schreiben

Ahh. Es gibt kaum etwas, was ich im Internet mehr hasse als lange Wartezeiten beim Laden von Webseiten. Normalerweise ist so eine Seite bei mir ganz schnell abgeschrieben. Beim buchen von einem „günstigen“ Flug bleibt einem aber leider nichts anderes übrig als zu warten. Selbst der kleine Kalender zum Angeben des Flugdatums benötigt bei mir derzeit eine gefühlte Minute (tatsächlich waren es wohl ca 20 sec), der Rest der Seiten braucht deutlich länger als eine Minute (gefühlt eine Ewigkeit)… Nagut man könnte sagen, die Lufthansa möchte vll. eher die teuren Flüge loswerden, aber das Argument zählt nicht, der Seitenaufbau dauert schon so lange bis überhaupt klar ist, in welcher Preiskategorie ich buchen werden… Achja, ein reines Problem bei meinem Zugangsanbieter (Alice/Hansenet) kann es nicht sein, da auch der paralelle Versuch via T-Online mit ähnlichen Ladezeiten zu kämpfen hatte… Nun ja… der Flug ist nun gebucht, mal sehen ob der Flug (die Flüge) auch tatsächlich wie geplant stattfinden oder ob mich ein möglicher Pilotenstreik auf den Boden (der Tatsachen) zurückholt…

P.S.: Wer nach günstigen Flügen Ausschau hält sollte sich vll. einmal swoodoo.de anschauen, ist meiner Meinung nach ganz brauchbar, und zeigt im Gegensatz zu Opodo den tatsächlichen Preis des Fluges ohne die überzogene Servicepauschale von Opodo selbst an (wobei ich ehrlich gesagt, nicht weiss, ob sich Opodo nicht vll sogar in der Zwischenzeit etwas verändert hat, war dafür einfach schon zu lange nimmer auf der Seite)…

Archiv

Zufällige Bilder

  • fluency
  • Toppits Dampf-Gar-Beutel
  • neckarsulm-audiforum-audi-r10-tdi-front1

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de