Archiv für das Schlagwort (Tag): '.htaccess'

Aug

18

Cache/GZip via .htaccess bei HostEurope

Kategorie(n): Software, Tipps - 5 Kommentare

Immer mal wieder kommt es vor, das man die Einstellungen für das Caching in Proxys bzw. im Browser steuern möchte bzw. die Auslieferung der Daten in komprimierter Form erzwingen möchte… Für HostEurope verwende ich hierfür aktuell folgende Einstellungen via .htaccess:
» weiterlesen…

Jan

4

Contao: Installation in Unterverzeichnis, Zugriff über Hauptverzeichnis

Kategorie(n): Contao - 12 Kommentare

Ich bin kein Fan davon irgendwelche Skripts oder CMS im Hauptverzeichnis zu installieren und so durfte ich mich die Tage damit beschäftigen wie man es am einfachsten hinbekommt, das ein normaler Besucher das Unterverzeichnis bei Contao nicht zu Gesicht bekommt (wobei letzteres kein Wunsch von mir ist, und mich auch nicht stört). Eine wirklich brauchbare Anleitung – wie z.B. bei WordPress – konnte ich leider nicht finden.

Die Idee das „DocumentRoot“ entsprechend anzupassen  funktioniert zwar (wenn man entsprechenden Zugriff auf die Apachekonfiguration hat), hat mir aber nicht gefallen, da man dabei nicht einfach parallel in einem anderen Unterverzeichnis etwas anderes testen kann (z.B. ein Update und dann via umbenennen das Update live schalten kann)…

» weiterlesen…

Apr

19

WordPress: mod_rewrite Optimierung – Teil 2

Kategorie(n): WordPress - Kommentar schreiben

Im Januar hatte ich schon über mögliche Optimierungsansätze bei den Rewrite-Regeln geschrieben, bis heute hat sich diesbezüglich nicht allzuviel getan, ausser der Erkenntnis, das derart „weitreichende“ Änderungen nicht in WordPress übernommen werden.

Aktuell in der Diskussion ist nur noch eine kleine Änderung: #11845. Eine ausführliche Diskussion + erweiterte Varianten der Regeln findet ihr im zugehörigen Beitrag im Forum von webmasterworld.com.

» weiterlesen…

Jan

29

Cache-Kontrolle beim Apache via .htaccess

Kategorie(n): Software - 7 Kommentare

Um GravatarLocalCache sinnvoll zu nutzen ist es notwendig, dass die ausgelieferten Dateien auch im Proxy bzw. Cache des Browsers zwischengespeichert werden. Bei HTTP/1.1 ist hierfür die Direktive „Cache-Control“ verantwortlich.

Wobei die Cache-Kontrolle nicht nur bei GLC sondern allgemein sinnvoll ist, da statische Daten (z.B. Bilder) ruhig länger im Browsercache verweilen dürfen und so Bandbreite sparen und helfen die Ladezeit der Seite zu verkürzen, da sie nicht bei jedem Seitenaufruf erneut heruntergeladen werden müssen.

Im folgenden Möchte ich 2 Methoden für den Weberserver Apache vorstellen.

» weiterlesen…

Jan

25

WordPress: mod_rewrite Optimierung

Kategorie(n): WordPress - Kommentar schreiben

Bei der Suche nach Möglichkeiten die Ladezeit der Seiten bei Verwendung von „GravatarLocalCache“ zu verbessern bin ich heute über Optimierungsmöglichkeiten der mod_rewrite-Regeln von WordPress gestolpert. Diskutiert wird das Ganze derzeit fleissig an unterschiedlichen Stellen bei WordPress.org. Eine sehr fortgeschrittene Variante findet ihr z.B. hier: Ticket 11884. Es scheint als könnte eine optimierte Variante den Einzug in WordPress 3.0 schaffen. Wer nicht so lange warten möchte, kann folgendes in seine .htacces packen (funktioniert bei mir hier im Blog problemlos):
» weiterlesen…

Archiv

Zufällige Bilder

  • BitDefender Antivirus for Mac - Installation
  • Chinesischer Streifenhamster: Nils
  • goalunited

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de