Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Internet'

Jun

9

Tchibo: Es ist ein Fehler aufgetreten…

Irgendwie scheint mich Tchibo mobil nicht so wirklich zu mögen (oder kein Interesse an meinem Geld?). Schon bei meinem ersten Test Anfang des Jahres hatte ich das Problem häufig nicht in den Kundenbereich zu kommen. So auch aktuell wieder, obwohl die Seite den Titel “Herzlich willkommen im Kundenbereich” hat bekam ich wiedereinmal die Meldung “Es ist ein Fehler aufgetreten, bitte wenden Sie sich an die Tchibo mobil Kundenbetreuung unter 01805-977999 (14 ct/Min. a.d. Festznetz; maximal 42 ct/Min. a.d. Mobilfunk).”.

Für einen Fehler auf Seiten von Tchibo soll also ich Geld (und Zeit) investieren? Ist ja ok, wenn man für allgemeine Fragen etc. ne kostenpflichtige Hotline hat, aber wenn das Problem eindeutig auf Seiten von Tchibo liegt, wäre eine kostenfreie Variante nur fair (und nein, ich hab keine Lust mich mit irgendeinem Hotline-Mitarbeiter rumstreiten zu müssen, um die Kosten im Nachhinein erstattet zu bekommen).

Fazit: Ich werd mich wohl wieder aktiver nach irgendwelchen Aktionen der anderen Anbieter umschauen, um einfach ne Alternative zu haben…

Feb

27

Wie schnell lädt deine Webseite?

Kategorie(n): Internet - 2 Kommentare

Du hast dich gefragt, wie schnell deine Webseite geladen wird? Gut.

Du hast alle (lokalen) Tools (YSlow, Pagespeed etc.) schon auf deine Seite angesetzt… und auch Online-Tools wie die “Pingdom Tools” ausprobiert… aber, du hast bemerkt, das sind alles nur irgendwelche theoretischen Werte (die teilweise noch nicht einmal dem entsprechen, was ein Browser wirklich machen würde)… na dann teste doch mal deine Webseite in verschiedenen Browsern von verschiedenen Standorten der Welt: loads.in.

Mein Blog kommt z.B. bei den Pingdom Tools recht schlecht weg (7,7s), allerdings ist der Test nur bedingt aussagekräftig, da z.B. jegliche in CSS angegebene Datei heruntergeladen wird und nicht nur das, was ein Browser herunterladen würde. Bei loads.in wird meine Seite bei den deutschen Standorten (und der größte Teil meiner Besucher kommt aus Deutschland) in ca 1.5 Sekunden geladen (nicht komplett, aber solange braucht es bis alles Wichtige angezeigt wird).

Feb

19

Tchibo Internet Stick

Kategorie(n): Internet - 7 Kommentare

Kurz vor Weihnachten hatte ich mir noch einen UMTS-Stick bei Tchibo für knapp 20€ gekauft. Neben dem USB-UMTS-Stick (Huawei ET1750) bekommt man noch eine SIM-Karte mit 1€ Guthaben.

Obwohl ich mich für die Prepaid-Variante entschieden hab, hatte ich bei der Aktivierung übers Internet die Wahl zwischen der  Internet-Flatrate L (Drosselung ab 500MB) und der Internet-Flatrate XL (5GB) für einen Monat umsonst, beworben wurde nur die L-Variante. Gewählt hab ich natürlich die XL-Variante ;) (keine Ahnung ob das immer noch funktioniert). Sprich ich hatte 20€ bezahlt und dafür den UMTS-Stick, 1€ Guthaben und eine Flatrate im Wert von 19,95€ bekommen.

» weiterlesen…

Nov

19

Strato gehört nun der Deutschen Telekom…

Kategorie(n): Internet - 5 Kommentare

Wie ich gerade lesen musste, gehört Strato nun der Deutschen Telekom (naja bald, wenn die Kartellbehörden zugestimmt haben etc). Irgendwie bin ich unschlüssig, ob mir das nun gefallen soll oder nicht (u.a. dieser Blog läuft seit kurzem auf einem Server bei Strato)… Wenn man sich allerdings anschaut, wer noch Interesse an Strato hatte… dann kann man 1 und 1 zusammenzählen und wird feststellen, die Deutsche Telekom ist wohl das kleinere Übel… Wobei mich durchaus interessiert hätte, was denn die Kartellbehörden zu einer Übernahme durch United Internet (1und1) gesagt hätten…

Mal sehen wie Strato integriert wird und auf welche Umstellungen man sich in naher Zukunft dann gefasst machen darf… (bei meinem Internetanschluss bin ich ja auch mal gespannt, was aus Alice nach der Übernahme durch O2/Telefonica passiert…)

Mai

26

Seagate FreeAgent Go: Auspacken…

Kategorie(n): Shopping, Technik - 4 Kommentare

Am Sonntag hatte ich eine Seagate FreeAgent Go in Blau bei myby.de bestellt bestellt und heute wurde sie schon geliefert. Die Verpackung war von aussen unbeschädigt, und insgesamt “professioneller” als bei meiner ersten Bestellung bei myby.de.

Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB

Die von Seagate verwendete Blisterverpackung (*grml*) lies sich glücklicherweise ohne Verletzungen öffnen…

Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB Seagate FreeAgent Go Blau / 320GB

In echt wirkt das Blau der Platte noch etwas schöner, ausser der Platte selbst befand sich in der Verpackung noch die Kurzanleitung, sowie das schon angesprochene 45cm USB-Kabel (einfach, also kein Y-Kabel).

Seagate FreeAgent Go in Blau

Auf der Festplatte findet man noch den Seagate Manager (Software für Backups, Synchronisation von Dateien zwischen mehreren PC’s und zum Verschlüsseln), sowie das Handbuch und die Möglichkeit das Produkt zu registrieren. Ich hab darauf erstmal komplett verzichtet. Ein Formatieren der Platte war nicht nötig, denn praktischweise ist sie schon NTFS vorformatiert.

HD Tune hat für die Platte folgende Werte geliefert:

Transferrate:
- min 20.2 MB/s
- max 29.2 MB/s
- avg 23.7 MB/s

Zugriffszeit:
- 22.8 ms

Was sich (meiner Meinung) für eine 2,5″ USB-Platte durchaus sehen lassen kann. Ich werd mich nun überraschen lassen, wie sie sich im Alltag schlägt.

Fazit: Schnelle und problemlose Lieferung durch myby.de. Die Festplatte selbst ist praktischerweise NTFS-formatiert, schön klein/handlich und ausreichend schnell. Praktisch wäre sicherlich noch eine (gepolsterte) Tasche zum Transport.

Mai

24

Seagate FreeAgent Go 320GB Blau: 59€

Kategorie(n): Shopping - 2 Kommentare

Derzeit gibt es die “Seagate FreeAgent Go 320GB Blau” (ST903203FBD2E1-RK, externe USB-Festplatte) zum Preis von 59€ inkl. Versandkosten bei myby.de. Der nächst günstigste Preis inkl. Versandkosten liegt laut geizhals.at bei 72,39€.Da ich schon länger meinen Plattenfuhrpark erweitern wollte, habe ich direkt zugegriffen und die Platte heute bei myby.de bestellt (und gebe damit myby.de eine zweite Chance in Sachen Verpackung).

Zur Hardware sei noch zu sagen, das die Platte auf eine Größe von 12,5 mm Höhe x 80 mm Breite x 130 mm Länge bei einem Gewicht von 160 Gramm kommt. Die Geschwindigkeit der Platter beträgt 5400 U/Min. Rekorde in Sachen Datentransferrate sind damit nicht zu erwarten, aber wenn das gewünscht ist, sollte man so oder so keine USB-Festplatte kaufen sondern gleich zu einer eSATA-Variante greifen. Eine Tasche und/oder Dockingstation ist eher nicht dabei, denn die gibt es separat zu kaufen und bei dem Packungsinhalt ist auch nur die Platte selbst, eine Installationsanleitung und ein flexibles USB-Kabel (45cm) aufgeführt.

Die Kritiken bei Amazon.de sind durchweg positiv. Meinen Erfahrungsbericht gibts dann in Kürze ;)

Apr

18

Internetsperren: Die 5 freiwilligen Helfer für den Zensurstaat…

Gestern wurde doch nun tatsächlich ein Vertrag zwischen dem BKA und fünf Providern (Deutsche Telekom, Vodafone/Arcor, Hansenet/Alice, Telefonica/O2 und Kabel Deutschland) unterzeichnet, der den Zugang zu Webseiten mit kinderpornographischen Inhalten erschweren soll. Die Netzneutralität und der freie Zugang ist damit auf freiwilliger Basis und ohne gesetzliche Grundlage eingeschränkt. Und es bleibt leider wie bei vielen anderen Plänen unserer Regierung der Beigeschmack, das Begehrlichkeiten geweckt werden. Wer weiss, was in Zukunft noch alles auf die Sperrliste kommen soll, und nach welchen Kriterien die Seiten überhaupt entsprechend klassifiziert werden.

Leider befindet sich unter den freiwilligen Unterzeichnern auch mein Zugangsanbieter :( (insbesondere ob der Haltung bzgl. der Vorratsdatenspeicherung, hätte ich hier Anderes erwartet).

Da sich die bisherigen Sperrmassnahmen ausschliesslich auf das DNS stützen, kann man möglichen Zensurproblemen (wer weiss, was alles auf der Sperrliste des BKA’s landet?, da eine Kontrolle nicht erwünschterlaubt ist) durch eine einfache Änderung der eigenen Einstellungen entgegenwirken. Einen zensurfreien DNS-Server (gefunden bei Golem.de) betreibt z.B. der FoeBuD unter der IP 85.214.73.63.

Weitere BKA-SperrListen freie DNS Server findet ihr z.B. bei F!MBR oder meinungsbildung.org.

  • 1
  • 2

Archiv

Zufällige Bilder

  • s' Pferdle und Äffle (SDR)
  • Grill: Die Verpackung
  • G.Skill SO-DIMM Kit 8GB PC3-8500S (F3-8500CL7D-8GBSQ)

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de