Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Musik'

Mrz

15

Android: VLC Media Player (Beta)

Kategorie(n): Android - 3 Kommentare

Wer immer noch nicht den passenden Medienabspieler für sein Android Smartphone oder Tablet gefunden hat, der kann sich ja mal die inoffizielle Beta Version des VLC Media Players anschauen.

Auf meinem Acer Iconia Tab A501 stürzt VLC leider kurz nach dem Start ab :(

Jun

12

PLAYSTATION 3: VidZone…

Kategorie(n): Musik, PS3 - 2 Kommentare

Seit Gestern ist im Playstation Store „VidZone“ verfügbar (Europaexklusiv).

Angekündigt wurde VidZone für die Playstation 3 mit eher reisserischem Text (gekürztes Zitat):

VidZone erscheint in Kürze für PLAYSTATION 3 und ermöglicht dir, wann immer du es möchtest, das kostenlose Streamen einer riesigen Auswahl von Musikvideos.

… Nun stehen dir kostenlos und unbegrenzt Tausende von Musikvideos zur Verfügung, deren Anzahl sich durch regelmäßige Aktualisierungen laufend erhöht.

Das Erstellen deiner eigenen Wiedergabelisten und Sammeln von Lieblingsvideos ist mindestens genauso einfach – egal, ob du einen Soundtrack für eine Party zusammenstellst oder einfach nur ein paar Songs für das Relaxen auf dem Sofa kombinierst. … Du musst also nicht auf das Beenden von Downloads warten, und auch die Bildqualität auf deinem Fernseher lässt keine Wünsche offen.

… Die Videos zu deiner Lieblingsmusik kannst du somit demnächst ganz einfach und kostenlos genießen. Auf eu.playstation.com findest du auch in Zukunft die wichtigsten Neuigkeiten zu VidZone.

In der Praxis sieht das Ganze dann doch etwas anders aus, die Bedienung ist eher „anstregend“ viele Klicks sind Notwendig (z.B. bis ein Lied in einer Playlist landet), und so manches ist nicht unbedingt intuitiv.

Bei einigen Videos kommt leider auch die Meldung „Dieses Video ist zurzeit nicht verfügbar. Bitte später erneut versuchen.“, bei anderen steht ein fettes Ausrufezeichen in den Listen (ohne nähere Erklärung).

Hat man sich durch die Menues gehangelt und seine Playlist zusammengestellt, so kann man diese nur in der Reihenfolge  in der man die Lieder hinzugefügt (oder man sortiert die Lieder manuell um/kein Shuffle) hat abspielen und stösst dann auch recht schnell auf ein weiteres bescheidenes Problem: Die Lautstärke.

Die Abmischung der Lieder ist sehr unterschiedlich laut, ein „ReplayGain“ oder dergleichen wäre wünschenswert, denn die Unterschiede sind teilweise sehr gross (und nicht wirklich nachvollziehbar).

Insgesamt ist auch die Auswahl an Künstlern/Songs noch sehr begrenzt. Viele meiner Lieblingskünstler sind gar nicht vertreten, bei anderen gibt es zwar ein/zwei Lieder aber leider nicht wirklich die bekannten/guten. Ein Beispiel gefällig? Bei KISS findet man nur „Crazy Crazy Nights“ und „I Love It Loud“, „I Was Made for Lovin‘ You“ fehlt leider…

Achja, die Bildqualität lässt im Gegensatz zur Ankündigung einen deutlichen Wunsch offen: eine bessere Bildqualität (kein HD).

Fazit: Nette Idee, eher schlechte Umsetzung. Aber wer weiss, vielleicht sind es einfach nur Kinderkrankheiten und wir bekommen in Kürze ein brauchbaren Service und immerhin ist es kostenlos (wenn auch nicht umsonst, zur Finanzierung werden Werbebanner eingeblendet).

Jun

19

P2P statt iTunes – Das Modell Zukunft?

Kategorie(n): WebWeites - Kommentar schreiben

Nach einem Artikel über ein Kid Rock Interview mit der BBC bei Golem.de hat dieser nichts am „illegalen“ Kopieren seiner Musik in P2P-Netzen auszusetzen: „Ich sagte den Kids, ladet meine Stücke illegal herunter. Ich habe nichts dagegen. Wenn ich will, dass ihr meine Musik hört, dann kann ich ja live spielen.“ Ich muss sagen, die Einstellung gefällt mir, und sind wir mal ehrlich, wer kein Geld für ein Album/Single hat, wird sie sich so oder so anderweitig besorgen. Wer das Geld hat, und wem die Musik beim Probehören gefallen hat, wird den Musiker auch gerne unterstützen (z.B. durch den Kauf der Musik, Besuch eines Konzertes). In die selbe Richtung geht auch folgende Aussage: „Er habe entgegnet, er werde sich nicht gegen Diebstahl an einem Unternehmen einsetzen, das seinerseits die Musiker bestehle.“ Hoffentlich nimmt man sich bei der MI diese Kritik zu Herzen… und sorgt endlich mal für faire Preise (für die Kunden/Musiker) und promotet nicht jeden Scheiss für X-Millionen, investiert Milliarden in Kopierschutzmassnahmen und bestraft damit nicht jeden ehrlichen Kunden…

Jun

12

Faster, harder, Großmutter

Kategorie(n): WebWeites - Kommentar schreiben

Unter diesem Titel ist heute im Spiegel ein interessanter Artikel erschienen. Das Jugendmagazin „Spiesser
schickte ein Senioren-Trio, Lotti, Rosi und Annerose (allesamt über 70 Jahre), zu einem Scooter Konzert. Statt Hansi Hinterseer gab es also H.P. Baxxter.

Rosi: Wenn man jung ist und sich begeistern kann? Meinen Enkeln würde ich vielleicht mal eine Karte schenken. Vorausgesetzt, sie haben Freude dran. Wenn ich jung bin und weiß, was das für eine Gruppe ist, dann geh‘ ich da sicherlich auch mal hin.

Und angeblich wurde dann auch gleich ein Enkel gebeten, ihnen das neuste Scooter Album zu besorgen…

Mai

23

Klingeltonabos sind out? Hip Hop ist in…

Nein, leider sind Klingeltonabos noch immer nicht out, und so bekomme ich auch weiterhin entsprechende Kündigungen (leider…). Immerhin sind keine Talkline-Kunden mehr dabei (Danke nochmal)… Damit es mir aber nicht langweilig wird, bekomme ich nun auch wiedereinmal E-Mails bzgl. eines Hip-Hop Festivals, und bevor Fragen aufkommen: Nein, ich habe auch damit nichts am Hut…

Archiv

Zufällige Bilder

  • Crucial RealSSD C300 - Xbench (Nachtest)
  • Kasette für ein (PC-)Bandlaufwerk/Backup
  • amazon_neu

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de