Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Open Source'

Okt

18

Google Analytics vs. Piwik

Kategorie(n): Experiment - 6 Kommentare

Nachdem Piwik in Version 1.0 erschienen ist und noch ein paare Tage verstrichen sind, habe ich mich auch wieder einmal damit befasst, sprich ich habe es installiert. Über die letzten Wochen habe ich es dann hier im Blog gegen Google Analytics “antreten” lassen, um einen eigenen Vergleich der Zahlen zu bekommen. Beim Vergleich ging es mir nicht um den Datenschutz oder die Möglichkeiten der Auswertung, dazu wurde im Netz schon genug geschrieben (vgl. hier oder hier). Ausgwertet habe ich nun erstmal die Besucherzahlen der letzten 4 Wochen, denn wie heißt es doch so schön: “Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast.”.

» weiterlesen…

Jul

6

OS X: ImageOptim – ein PNG/JPEG/GIF Optimierer

Kategorie(n): OS X, Software - Kommentar schreiben

Wem es zu umständlich ist Tools wie AdvPNG, OptiPNG, PngCrush, JpegOptim etc. im Terminal zu benutzen, aber dennoch möglichst kleine Bilddateien haben möchte (z.B. zum veröffentlichen im Web/schnellere Ladezeit), der sollte sich das Open Source Tool ImageOptim anschauen.

Die zu optimierenden Bilder müssen einfach ins Programmfenster oder auf das Icon im Dock gezogen werden und schon werden sie automatisch optimiert. Einfacher gehts kaum (achja, bei Bedarf kann automatisch ein Backup der Originale erfolgen). Die Optimierung erfolgt durch die Auswahl der jeweils besten Kompressionseinstellungen bzw. dem Löschen “unnötiger” Kommentare/Farbprofile. Unterstützt werden PNG, JPEG und GIF-Dateien.

Jul

5

Contao: 2.9.0 – Aus TYPOlight wird Contao…

Kategorie(n): PHP - Kommentar schreiben

Mit der vor wenigen Tagen veröffentlichten Version 2.9 erfolgt bei TYPOlight auch die Umbenennung in Contao (der Hauptgrund der Umbenennung war nicht die Namensähnlichkeit zu Typo3, sondern das “light” im Namen, da Contao ein vollwertiges CMS ist).

Die wichtigsten Neuerungen sind:

– Theme Manager
– Extension Repository 2.0
– Template Gruppen
– Share on Facebook and Twitter
– Safe Mode Hack (gibts auch als Backport für die 2.8.x-Linie)
– Style Sheet Aggregator

und vieles mehr, nachzulesen im Changelog.

Wer eine “CMS”-Alternative zu WordPress sucht, und mit einem etwas anderen Bedienkonzept zurecht kommt, findet in Contao ein sehr gutes System, das alle wichtigen Funktionen (Kalender, News/Blog, Formulargenerator, Newsletter etc.) “out of the box” bietet. Das einfache und bequeme Autoupdate gibts leider nur als kommerzielles Add-On.

Jul

4

Feng Office: 1.7.0

Kategorie(n): PHP - Kommentar schreiben

Von Feng Office (hatte ich vor kurzem vorgestellt) gibt es nun Version 1.7.0. Die wichtigsten Neuerungen der finalen Version 1.7.0 sind u.a. Verbesserungen beim E-Mail-System, die Möglichkeit die Reports als CSV zu exportieren und der “Activity-Stream”.

Das automatische Update funktionierte bei mir leider nicht und nach dem manuellen Update passte Feng Office eine Einstellung von php nicht mehr. Schuld daran ist, das die aktuelle Version anscheinend die Übergabe von Referenzen zur Laufzeit verlangt (allow_call_time_pass_reference). Ansonsten konnte ich bisher keine weiteren Probleme erkennen.

Apr

23

Feng Office: Groupware – Notizen, Aufgaben, Kalender, Adressen

Kategorie(n): PHP - 2 Kommentare

Irgendwie hatte ich hin und wieder irgendwelche Groupware-Tools getestet, aber überzeugen konnte mich bisher keines. Die Tage bin ich dann bei tagdocs.de mal wieder über Feng Office gestolpert und habe die aktuellste Beta direkt installiert und bin eigentlich recht zufrieden mit dem Funktionsumfang und der Bedienbarkeit. Insgesamt fühlt sich Feng Office fast wie eine Desktop-Anwendung an.

Mit Feng Office kann man seine Projekte online und in der Gruppe (Kollegen/Kunden) verwalten. Mit dabei ist z.B. eine Aufgabenverwaltung mit Meilensteinen, die Möglichkeit Dateien auszutauschen, Adressen und Termine zu verwalten, Links und Notizen zu speichern. Auch ein Modul zur Zeiterfassung steht zur Verfügung. Mit der E-Mail-Funktionalität habe mich bisher noch nicht auseinander gesetzt.

Feng Office (Community Edition) steht unter der GPL3 und kann somit kostenlos auf dem eigenen Webspace genutzt werden, wer auf Support Wert legt, für den ist die kostenpflichtige Variante Feng Onsite gedacht. Wem das zuviel Aufwand ist, der kann mit der Feng Sky-Variante gegen eine entsprechende Monatsgebühr auf eine gehostete Variante zurückgreifen.

Apr

20

Warzone 2100: 2.3 RC1a (Update)

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Wem die Transport Tycoon-Klone (OpenTTD, Simutrans) zu anstregend sind oder wer einfach nur ein freies Echtzeit-Strategie Spiel sucht, der sollte sich Warzone 2100 anschauen. Das Spiel – ursprünglich von den Pumpkin Studios entwickelt und 1999 herausgegeben von Eidos Interactive – steht in der Open Source-Variante nun in der Version 2.3 in einem ersten Release Candidate zur Verfügung. Warzone 2100 kann “nur” noch unter Windows, Linux und Mac OS X gespielt werden (die Variante für die Playstation wurde nicht mehr weiterentwickelt).

Weitere Informationen findet ihr z.B. bei Wikipedia.de bzw auf Warzone2100.de.

Update: Seit dem 24.04 steht nun auch die finale Version 2.3 von Warzone 2100 zum Download bereit, mehr dazu gibts hier.

Apr

12

Froxlor: Upgrade von SysCP

Kategorie(n): Howto, Linux - 6 Kommentare

Irgendwie scheint die Entwicklung bei SysCP etwas eingeschlafen zu sein und einige Entwickler haben das Projekt schon vor längerer Zeit verlassen, sich allerdings wieder zusammengefunden und einen Fork gesartet: Froxlor. Die Fortschritte der letzten Monate sind gut und so habe ich beschlossen einen Server von SysCP auf Froxlor umzustellen (ich hoffe, ich werde das nie bereuen).

Der Server lief unter Debian Lenny mit SysCP via Debian-Paket und seit kurzem gibt es auch entsprechende Debian Pakete von Froxlor, das “Upgrade” ist damit recht einfach.

» weiterlesen…

Archiv

Zufällige Bilder

  • Schach (ohne GI/Photoshop)
  • Floatbox Plus: Floatbox Options
  • HDR: Eidechse (Dänemark)

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de