Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Optimierung'

Mrz

10

Gallery Widget 1.3.0

Es gab schon längere Zeit keine Updates mehr für meines Plugins, das könnte sich bald wieder ändern. Leider fehlt mir die Zeit für ausführliche Tests und so gibt es eine „Alpha“-Version von Gallery Widget 1.3.0 hier als Download (bitte einfach die vorhandene gallery_widget.php überschreiben).

Mit dabei ist nun eine Caching-Funktion für die Datenbankabfragen via Transients-API. Der Standard-Wert sind 1800 Sekunden. Wer den Wert ändern möchte, kann dies bisher nur über „wp-admin/options.php“ tun (es geht um den Wert bei „galleryWidget_cache“). Dürfte damit eher für trafficintensive Seiten interessant sein.

Bitte um Feedback (technischer wie auch funktionaler Natur bzw. Wünsche).

Jul

6

OS X: ImageOptim – ein PNG/JPEG/GIF Optimierer

Kategorie(n): OS X, Software - Kommentar schreiben

Wem es zu umständlich ist Tools wie AdvPNG, OptiPNG, PngCrush, JpegOptim etc. im Terminal zu benutzen, aber dennoch möglichst kleine Bilddateien haben möchte (z.B. zum veröffentlichen im Web/schnellere Ladezeit), der sollte sich das Open Source Tool ImageOptim anschauen.

Die zu optimierenden Bilder müssen einfach ins Programmfenster oder auf das Icon im Dock gezogen werden und schon werden sie automatisch optimiert. Einfacher gehts kaum (achja, bei Bedarf kann automatisch ein Backup der Originale erfolgen). Die Optimierung erfolgt durch die Auswahl der jeweils besten Kompressionseinstellungen bzw. dem Löschen „unnötiger“ Kommentare/Farbprofile. Unterstützt werden PNG, JPEG und GIF-Dateien.

Apr

19

WordPress: mod_rewrite Optimierung – Teil 2

Kategorie(n): WordPress - Kommentar schreiben

Im Januar hatte ich schon über mögliche Optimierungsansätze bei den Rewrite-Regeln geschrieben, bis heute hat sich diesbezüglich nicht allzuviel getan, ausser der Erkenntnis, das derart „weitreichende“ Änderungen nicht in WordPress übernommen werden.

Aktuell in der Diskussion ist nur noch eine kleine Änderung: #11845. Eine ausführliche Diskussion + erweiterte Varianten der Regeln findet ihr im zugehörigen Beitrag im Forum von webmasterworld.com.

» weiterlesen…

Mrz

1

WordPress Plugins: WPLANG Lite

Kategorie(n): Plugin, WordPress - 1 Kommentar

Heute möchte ich ein Plugin vorstellen, dessen Funktionialität eigentlich in den Core gehört: WPLANG Lite.

Im Grunde verrät der Name schon um was es geht, das Sprachfile. Doch was genau macht es? Einfach ein paar selten genutzte Sprachfetzen aussortieren? Naja, fast. Es stellt einfach ein separates Sprachfile (.mo) fürs Frontend zur Verfügung und erlaubt es einem so eine ganze Menge Speicher zu sparen. Wer braucht schon im Frontend alle Phrasen des Backends?

Bei mir im Blog hat es den Speicherverbrauch von vorher ca 33MB auf ca 27,75MB gesenkt und ich bin noch über keine fehlenden, nicht übersetzte Phrasen gestolpert. Wer noch weiteres Optimierungspotential sieht, der kann z.B. noch die geänderte mo.php aus diesem Beitrag verwenden.

Jan

25

WordPress: mod_rewrite Optimierung

Kategorie(n): WordPress - Kommentar schreiben

Bei der Suche nach Möglichkeiten die Ladezeit der Seiten bei Verwendung von „GravatarLocalCache“ zu verbessern bin ich heute über Optimierungsmöglichkeiten der mod_rewrite-Regeln von WordPress gestolpert. Diskutiert wird das Ganze derzeit fleissig an unterschiedlichen Stellen bei WordPress.org. Eine sehr fortgeschrittene Variante findet ihr z.B. hier: Ticket 11884. Es scheint als könnte eine optimierte Variante den Einzug in WordPress 3.0 schaffen. Wer nicht so lange warten möchte, kann folgendes in seine .htacces packen (funktioniert bei mir hier im Blog problemlos):
» weiterlesen…

Jun

26

CCleaner: 2.21 – U3/Adobeunterstützung

Wer noch immer in der Verlegenheit ist und Windows benutzen muss, bei dem sollte in seiner Toolsammlung auf keinen Fall das Tool CCleaner (Crap Cleaner) fehlen. Mit CCleaner lässt sich ein Windowssystem (eigentlich alle aktuellen Versionen) aufräumen und schlussendlich auch optimieren (unnötige Dateien löschen/Registry aufräumen).

In der Version 2.21 sind unter anderem neu mit dabei die Unterstützung für „U3 smart drive“ (USB-Sticks) sowie die Unterstützung einiger Adobe Produkte. Es wurde weiterhin am 64-Bit-Support sowie der Windows 7-Unterstützung gefeilt (Changelog).

Den Download inkl. Portabler-Version gibt es hier (Hinweis: die normale Version enthält die Yahoo-Toolbar).

Gefunden bei: Caschy.

Aug

10

Wie optimiert man seine Webseite in einer Minute?

Kategorie(n): Tipps - Kommentar schreiben

Beim blogonauten gibt es einen interessanten Artikel: „28 Techniken, wie man seine Webseite in einer Minute optimiert„. Kurz und knackig werden einfache Optimierungstipps (für Webseiten als auch Blogs) gegeben, die ob ihrer Einfachheit wohl häufig einfach vergessen werden. Die Minute scheint sich mehr aufs lesen, als auf das Optimieren ansich zu beziehen. Einiges muss einem einfach in Fleisch und Blut übergehen und dann im Alltag einfach nur noch angewendet werden. Viel Erfolg.

Archiv

Zufällige Bilder

  • finishedexpressions
  • DTC-5101 Ladegerät EN-EL12 inkl. KFZ-Adapter
  • Canon EF 50mm f/1.8 II - Motte

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de