Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Plugin'

Mrz

10

Gallery Widget 1.3.0

Es gab schon längere Zeit keine Updates mehr für meines Plugins, das könnte sich bald wieder ändern. Leider fehlt mir die Zeit für ausführliche Tests und so gibt es eine “Alpha”-Version von Gallery Widget 1.3.0 hier als Download (bitte einfach die vorhandene gallery_widget.php überschreiben).

Mit dabei ist nun eine Caching-Funktion für die Datenbankabfragen via Transients-API. Der Standard-Wert sind 1800 Sekunden. Wer den Wert ändern möchte, kann dies bisher nur über “wp-admin/options.php” tun (es geht um den Wert bei “galleryWidget_cache”). Dürfte damit eher für trafficintensive Seiten interessant sein.

Bitte um Feedback (technischer wie auch funktionaler Natur bzw. Wünsche).

Dez

13

Gallery Widget: 1.2.0 – Imagesize

Kategorie(n): Plugin, WordPress - 6 Kommentare

Auf vielfachen Wunsch hin, kann man nun beim Gallery Widget die Größe der Bilder beeinflussen. Zur Auswahl stehen allerdings nur die durch WordPress zur Verfügung gestellten Größen.

» weiterlesen…

Mrz

6

Floatbox Plus: 1.2.14 – “Play”-Button

Kategorie(n): WordPress - 1 Kommentar

Beim letzten Update hatte sich leider ein Bug eingeschlichen und der Play-Button wurde an der falschen Stelle (ausserhalb des Vorschaubildes) angezeigt. Neben dem entsprechenden Bugfix, gibt es nun in den Einstellungen die Möglichkeit auszuwählen, ob der Play-Button als Bild oder in der Textvariante angezeigt werden soll. Die Textvariante erhielt zudem noch eine kleine Überarbeitung, sie wird nun auch mit einer leichten Transparenz angezeigt (sollte auch im Internet Explorer funktionieren).

» weiterlesen…

Mrz

1

WordPress Plugins: WPLANG Lite

Kategorie(n): Plugin, WordPress - 1 Kommentar

Heute möchte ich ein Plugin vorstellen, dessen Funktionialität eigentlich in den Core gehört: WPLANG Lite.

Im Grunde verrät der Name schon um was es geht, das Sprachfile. Doch was genau macht es? Einfach ein paar selten genutzte Sprachfetzen aussortieren? Naja, fast. Es stellt einfach ein separates Sprachfile (.mo) fürs Frontend zur Verfügung und erlaubt es einem so eine ganze Menge Speicher zu sparen. Wer braucht schon im Frontend alle Phrasen des Backends?

Bei mir im Blog hat es den Speicherverbrauch von vorher ca 33MB auf ca 27,75MB gesenkt und ich bin noch über keine fehlenden, nicht übersetzte Phrasen gestolpert. Wer noch weiteres Optimierungspotential sieht, der kann z.B. noch die geänderte mo.php aus diesem Beitrag verwenden.

Feb

28

Floatbox Plus: 1.2.13 – Probleme beim Update…

Wer einen Fehler (“parse error on line 714″) beim Update bzw. beim Installieren von Floatbox Plus bzw. bei der Aktivierung bekommen hat, der möge Floatbox Plus einfach nochmal neuinstallieren (die Einstellungen gehen nicht verloren).

Der Fehler ist durch ein “kleines” Problem beim hochladen des Updates ins SVN von WordPress.org entstanden, durch einen Konflikt war schon die neue readme.txt hochgeladen, nicht aber die eigentliche Version. So wurde statt der neuen Version die Variante aus dem “trunk” verwendet, die buggy ist und leider war es mir nicht sofort möglich den Fehler zu beheben (ich synchronisiere ein lokales SVN via SVK mit dem SVN von WordPress.org, und beim mergen gab es einen Konflikt, der nicht direkt zu lösen war *grml*). Aber nun sollte wieder alles funktionieren.

Feb

20

GravatarLocalCache: 1.0.0 – Stable Release

Mit dem Update auf Version 1.0.0 erkläre ich GravatarLocalCache für stabil und für den produktiven Einsatz tauglich.

» weiterlesen…

Feb

15

GravatarLocalCache: 0.9.3 – 0.9.5

Ein kleiner Update-Marathon gab es heute bei meinem Plugin “GravatarLocalCache“. Ausgangspunkt war eine mögliche doppelte Konstante (ungeschickt gewählter Name) und eine erweiterte Ausgabe (Debug) bei Problemen mit dem Anlegen des Cache-Verzeichnisses. Hinzu kam noch die Idee, einen Regulären Ausdruck einzusparen, und zwar bei der Auswahl des “Standard”-Gravatars und genau hier entwickelten sich mehr Probleme als erwartet. Irgendwie ist mir der Source-Code von WordPress manchmal nicht ganz klar (und insbesondere nicht gerade logisch) und so hatte ich hier den einen bzw. anderen Fehler eingebaut, um schlussendlich doch wieder auf die ursprüngliche Variante zurückzugreifen (mit ner kleinen Erweiterung, falls es dort ein Problem gibt kommt schlussendlich die WordPress-Einstellung bzgl. des Standard-Gravatars zum tragen).

Vor einem Release der Version 1.0 überlege ich nun noch die Auslagerung des Cacheverzeichnisses, da es ansonsten bei jedem Update gelöscht wird… Gibt es sonst noch Wünsche?

Archiv

Zufällige Bilder

  • Crucial RealSSD C300
  • SanDisk Sansa e220: Rockbox 3.0
  • unrealEXTREME.de in Grau ;)

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de