Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Stativ'

Aug

5

(P)HDR: Impressionen eines Strandspazierganges

Manchmal siegt die Faulheit, so auch bei unserem Strandspaziergang. Ergo gibt es davon (mangels Stativ) keine echten HDR-Aufnahmen, stattdessen wurden nur die Raw-Bilder entsprechend „aufgehübscht“. Auf den Bildern sind u.a. Reste des Atlantikwalls aus dem Zweiten Weltkrieg und ein Schweinswal zu sehen:

(P)HDR: Strand (Dänemark)

(P)HDR: Strand (Dänemark)

(P)HDR: Strand (Dänemark)

Sollte ich irgendwann einmal dazu kommen und den Rest der Bilder auch noch sortieren, dann gibts davon vll. noch ein paar Bilder (u.a. vom Leuchtturm von Blåvandshuk)

Mai

22

Velbon CX-560 Stativ

Nachdem sich beim ersten Einsatz des GorillaPod SLR-Zoom schon dessen erste Schwächen bemerkbar gemacht haben, musste einer Alternative her. Meine Entscheidung viel auf das „Velbon CX-560„, es spielt preislich in der gleichen Liga.

Die Kritiken bei Amazon sind durchweg positiv, 4.4 Sterne bei 50 Bewertungen sprechen eigentlich für sich. Sicherlich, der Kopf ist durchweg aus Kunstoff macht allerdings dafür einen recht soliden Eindruck. Die Höhe lässt sich zwischen 50cm und 1,75m variieren. Bei einem Eigengewicht von ca 1,5kg ist die max. Belastbarkeit mit 2kg angegeben, und damit durchaus DSLR tauglich. Die Füße sind gummiert und bieten auf normalen Untergründen einen guten Halt. Mit Hilfe der Schnellwechselplatte (Kunstoff) lässt sich die Kamera schnell und sicher aufsetzen. Alles in allem ist das Stativ auf den ersten Blick sein Geld wert.

Ein ausführlicher Test (z.B. im Park, um einen direkten Vergleich zum Gorilla zu haben) folgt hoffentlich in Kürze, mal sehen wie sich das Wetter entwickelt…

Mai

17

GorillaPod SLR-Zoom: Einsatz im Park

Wie schon angekündigt wollte ich das GorillaPod SLR-Zoom im Praxiseinsatz testen. Einsatzort war heute ein Park.

Die Montage geht auch ohne Stativkopf recht flott. Der erste Aufstellort war mangels Klammer- bzw. Aufstellobjekt der Boden, und hier offenbart sich auch gleich eine Schwäche, die Kontrolle des Bildes war (mangels schwenkbaren Displays/Blickrichtung nach oben) nicht möglich, und so mussten die Bilder mehr oder minder blind geschossen werden. Nachdem ich endlich ein passendes Auflageobjekt gefunden hatte, konnte ich zumindest die Standfestigkeit testen, sie war (bei gutem Wetter, kaum Wind) gut.

Hochkantaufnahmen gestalten sich allerdings schwierig (sind wohl so auch nicht geplant), und hier war meine helfende Hand für die Stabilität notwendig (die Arme des GorillaPods mussten sehr stark verdreht werden). Leider hatte ich keine zweite Kamera zur Dokumentation dabei 🙁

Die eigentlich interessante Klammerfunktion konnte ich mangels passender Objekte leider noch nicht testen.

Fazit: Je nach Parkanlage ist das GorillaPod nicht wirklich zu gebrauchen und für Aufnahmen vom Boden aus ist ein schwenkbares Display und/oder ein Stativkopf mit Schnellwechselplatte dringend zu empfehlen.

Mai

14

Joby GorillaPod SLR-Zoom

Kategorie(n): Photographie - 2 Kommentare

Mein Interesse an der HDR-Photographie wurde vor kurzem geweckt, bisher konnte ich entsprechende Belichtungsreihen (mittels Automatik, AEB) allerdings nur aus der Hand oder mit einem geliehenen Stativ anfertigen.

GorillaPod SLR-ZoomUm möglichst flexibel zu sein, habe ich mich kurzer Hand für das Joby GorillaPod SLR-Zoom entschieden. Die Kritiken sind sehr durchwachsen, teilweise sind die Gelenke locker, und die Kamera so nicht zu fixieren (wackelig). Mein GorillaPod fühlt sich nach dem Auspacken (noch) sehr stabil an.

Die Kamera muss auf dem Stativ verschraubt werden, im Gegensatz zu den kleineren GorillaPods ist beim SLR-Zoom kein Schnellwechselsystem vorhanden. Ein entsprechender Stativkopf/Kugelkopf könnte hier Abhilfe leisten, inkl. dem Vorteil, das man die Kamera besser ausrichten kann (ohne dafür die Gelenke verbiegen zu müssen, wenn man einmal eine stabile Position gefunden hat).

Ich hoffe, dass das Wetter am Wochenende mitspielt und ich die ersten Fotos mit Hilfe des Gorillas schiessen kann.

Archiv

Zufällige Bilder

  • sidebarlogin
  • Figuren aus dem Ü-Ei
  • Normal belichtetes Bild

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de