Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Upgrade'

Apr

12

Froxlor: Upgrade von SysCP

Kategorie(n): Howto, Linux - 6 Kommentare

Irgendwie scheint die Entwicklung bei SysCP etwas eingeschlafen zu sein und einige Entwickler haben das Projekt schon vor längerer Zeit verlassen, sich allerdings wieder zusammengefunden und einen Fork gesartet: Froxlor. Die Fortschritte der letzten Monate sind gut und so habe ich beschlossen einen Server von SysCP auf Froxlor umzustellen (ich hoffe, ich werde das nie bereuen).

Der Server lief unter Debian Lenny mit SysCP via Debian-Paket und seit kurzem gibt es auch entsprechende Debian Pakete von Froxlor, das „Upgrade“ ist damit recht einfach.

» weiterlesen…

Apr

4

Das Upgrade Freundin 7.0 auf Gattin 1.0 und seine Folgen…

Kategorie(n): Lustiges - Kommentar schreiben

Das auch IT’ler durchaus Humor haben können, kann man an folgendem Upgradeversuch und seinen Folgen sehen. Ein User meldet sich via E-Mail beim Support:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Voriges Jahr bin ich von der Version ‘Freundin 7.0′ auf ‘Gattin 1.0′ umgestiegen. Ich habe festgestellt, dass das Programm einen unerwarteten Kind‑Prozess gestartet hat und sehr viel Platz und wichtige Ressourcen belegt. In der Produktanweisung wird ein solches Phänomen nicht erwähnt. Außerdem installiert sich ‘Gattin 1.0′ in allen anderen Programmen von selbst und startet in allen Systemen automatisch, wodurch alle Aktivitäten der übrigen Systeme gestoppt werden.

Die Anwendungen ‘Reeperbahn 10.3′, ‘Umtrunk 2.5′ und ‘Fußballsonntag 5.0′ funktionieren nicht mehr, und das System stürzt bei jedem Start ab. Leider kann ich ‘Gattin 1.0′ auch nicht minimieren, während ich meine bevorzugten Anwendungen benutzen möchte. Ich überlege ernsthaft, zum Programm ‘Freundin 7.0′ zurückzugehen, aber beim Ausführen der Uninstall‑Funktion von ‘Gattin 1.0′ erhalte ich stets die Aufforderung, zuerst das Programm ‘Scheidung 1.0′ auszuführen…

Dieses Programm ist mir aber viel zu teuer. Können Sie mir helfen?

Danke!

Natürlich hat auch der Support eine passende Antwort:
» weiterlesen…

Apr

27

Ubuntu: Hardy Heron… und das Upgrade geht doch…

Kategorie(n): Linux - Kommentar schreiben

Nachdem Ubuntu sich die letzten Tage strikt geweigert hat mich auf Hardy Heron updaten zu lassen (es wurde mir einfach nicht angeboten, weder direkt noch mit update-manager -c). Selbst do-release-upgrade brachte nur ein „No new release found“ zum Vorschein. Habe ich mich nun doch nochmals damit beschäftigt und nach unzähligen weiteren Versuchen und allen möglichen Tipps und Tricks aus dem Netz (auf ein Upgrade via apt-get… hatte ich keine Lust) hatte sich dann do-release-upgrade in der Konsole (ausserhalb des X-Systems) doch noch zu einem Upgrade überreden lassen. Nach dem Neustart ging erstmal mein Wlan nimmer, und aktuell scheint es auch nur mit dem Network-Manager zu funktionieren (direkt mit wpa-supplicant macht es noch Probleme). Desweiteren habe ich nun neben eth1 (dem eigentlichen Interface fürs Wlan) noch ein wmaster0 (was es auch immer mit diesem aufsich hat). Emerald wollte zuerst auch nicht mehr aber in der Zwischenzeit ist es wieder aktiv… ansonsten konnte ich derzeit noch keine weiteren Probleme sichten (FF3 sieht ganz nett aus und Open Office lässt sich zumindest starten) ;)

Archiv

Zufällige Bilder

  • YoFrankie!
  • tchibo
  • Airwaves Strong

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de