Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Windows'

Jun

26

CCleaner: 2.21 – U3/Adobeunterstützung

Wer noch immer in der Verlegenheit ist und Windows benutzen muss, bei dem sollte in seiner Toolsammlung auf keinen Fall das Tool CCleaner (Crap Cleaner) fehlen. Mit CCleaner lässt sich ein Windowssystem (eigentlich alle aktuellen Versionen) aufräumen und schlussendlich auch optimieren (unnötige Dateien löschen/Registry aufräumen).

In der Version 2.21 sind unter anderem neu mit dabei die Unterstützung für „U3 smart drive“ (USB-Sticks) sowie die Unterstützung einiger Adobe Produkte. Es wurde weiterhin am 64-Bit-Support sowie der Windows 7-Unterstützung gefeilt (Changelog).

Den Download inkl. Portabler-Version gibt es hier (Hinweis: die normale Version enthält die Yahoo-Toolbar).

Gefunden bei: Caschy.

Mai

5

Windows 7 RC1: Download für alle verfügbar

Kategorie(n): Software, Windows - 3 Kommentare

Wie ich gerade bei Golem.de gelesen habe, ist nun der Release Candidate 1 für Windows 7 für die Allgemeinheit verfügbar. Wie immer braucht man grundsätzliche eine Live-ID um den Download von Windows 7 RC1 starten zu können. Die Laufzeit mit einem Key (bekommt man automatisch beim offiziellen Downloadlink, alternativ kann auch ein Beta-Key verwendet werden) endet am 1. März 2010. Ansonsten hat man die üblichen 30 Tage bis zur Aktivierung.

Der Angekündigte Embedded XP-Modus ist noch nicht integriert, soll aber im Laufe des Tages separat herunterzuladen sein. Damit lassen sich Programme die nicht unter Windows 7 laufen, in einer virtuellen Maschine mit Windows XP ausführen.

Wer gerne seine Beta auf RC1 updaten möchte, sollte folgenden Trick anwenden (Golem.de):

Da Microsoft Nutzer aber nicht verärgern will, die die Beta von Windows 7 bereits im Produktiveinsatz einsetzen – gegen die ausdrückliche Empfehlung des Herstellers -, gibt es einen Trick, um den Release Candidate von Windows 7 über eine Betainstallation zu spielen. Im Windows-Verzeichnis Sources muss die Datei cversion.ini bearbeitet werden. Der Eintrag MinClient muss auf kleiner als 7100 gestellt werden, dann lässt sich der Release Candidate über eine beliebige Vorabversion von Windows 7 installieren.

Die minimalen Systemvoraussetzungen sind insgesamt eher moderat:

  • Prozessor: 1 GHz oder schneller (32-bit (x86) oder 64-bit (x64))
  • Speicher: 1 GB RAM (32-bit) / 2 GB RAM (64-bit)
  • Plattenplatz: 16 GB  (32-bit) / 20 GB (64-bit)
  • Graphikkarte: DirectX 9 kompatibel, WDDM 1.0 oder neuer

Viel Spass beim Testen 😉

Jan

10

Windows 7: Download oder kein Download?

Kategorie(n): Windows - 2 Kommentare

Nachdem der Download der Beta von Windows 7 offiziell für Gestern angekündigt wurde und auch kurzzeitig verfügbar war, brachen die Server recht schnell unter der Last zusammen (z.B. auch nachzulesen bei Golem.de).

Mit Hilfe des Firefox-Addons Check4Change war es mir im Laufe des Tages gelungen zumindest einen 32-Bit, als auch 64-Bit-Key zu bekommen, der Download bei den direkt Links stoppte allerdings bei 30-70 MByte. Seit kurzem sind die Downloads anscheinend wieder verfügbar. Und für alldiejenigen, die die Direktlinks gerade nicht mehr zur Hand hat, hier sind sie:

Download: (x86 Version – 32bit / x64 Version – 64bit)
Key (man sollte sich vorher einloggen): (x86 Version – 32bit / x64 Version – 64bit)

Wobei bei mir die Geschwindigkeit derzeit eher mau ist, aber wer sich noch keinen Key gesichert hat und gerne noch einen haben möchte, sollte zumindest diesen schonmal sichern 😉

Nov

30

X-Moto: 0.5.0

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Zum kürzlich erwähnten Spass-Spiel: X-Moto gibt es nun ein Update. Mit dabei ist nun erstmals ein Netzwerkspielvariante („proof of concept“), sprich man tritt ähnlich wie bei Trackmania gegeneinander an… Ansonsten gibt es viele kleinere Detailverbesserungen und Bugfixes (-> Changelog).Die entsprechenden Downloads (Win, Linux, Mac OSX etc.) findet ihr hier.

Viel Spass beim Aufstellen neuer Rekorde 😉

Nov

8

Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter funktioniert nicht mehr

Kategorie(n): Software - 1 Kommentar

Im September hatte ich schon von der ständig auftauchenden „mysteriösen Fehlermeldung“ berichtet. In der Folgezeit kamen nun noch ständige Abstürze des Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieters hinzu. Irgendwie schienen beide Meldungen miteinander zusammenzuhängen. Aufgrund der Tatsache, das ich das System so oder so neu aufsetzen wollte, habe ich es ignoriert und die Meldungen fleissig weggeklickt. Nachdem das Problem mit dem Schattenkopie-Anbieter auch nach der Neuinstallation (auf einer neuen Festplatte) noch immer Bestand, hatte ich mich dann aber nun doch endlich auf die Suche nach einer Lösung gemacht. Im Forum von ComputerBase.de bin ich schliesslich auf eine Lösung gestossen:

Lösung:
1. Rechtsklick auf Systempartition, Eigenschaften, Bereinigen, Dateien von allen Benutzern des Computers
2. Bei „Weiter Optionen“ die Systemwiederherstellung und die Schattenkopien bereinigen
3. Systemwiederherstellung deaktivieren (Windows-Taste+Pause, Computerschutz). Dort alle Haken entfernen und Übernehmen.
4. services.msc starten. Den Dienst „Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter“ deaktivieren
5. Den Dienst „Volumeschattenkopie“ deaktivieren
6. Den Starttyp des Dienstes „Volumeschattenkopie“ auf „manuell“.
7. Den Dienst „Volumeschattenkopie“ starten.
8. Den Starttyp des Dienstes „Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter“ auf „manuell“.
9. Den Dienst „Microsoft-Softwareschattenkopie-Anbieter“ starten.
10. Die Systemwiederherstellung für die Vista-Partitionen unter Windowstaste+Pause, Computerschutz aktivieren.
11. Ersten Wiederherstellungspunkt erstellen. Auch bei Computerschutz
12. Neustart und nachsehen, ob sich auch ein zweiter Punkt erstellen lässt.

Bei mir hats funktioniert, die Wiederherstellungspunkte werden wieder angelegt und die Fehlermeldungen sind nun seit einigen Tagen nicht mehr aufgetaucht.

Nov

5

X-Moto: Gegen die Langeweile und für Zwischendurch…

Kategorie(n): Spiel - Kommentar schreiben

Wem Langweilig ist und ein kleines Spiel für Zwischendurch sucht, sollte sich einmal X-Moto anschauen:

X-Moto ist ein 2D-Motocross-Geschicklichkeits-Spiel, in welchem Physik eine große Rolle spielt. Du solltest dein Bike perfekt beherrschen, wenn du auch die schwierigsten Herausforderungen bestehen willst.

Zu erwähnen sei, das Spiel läuft unter Windows/Linux/Mac OSX und ist kostenlos, es wird lediglich um eine Spende (zur Serverfinanzierung etc) gebeten. Aber Vorsicht, insbesondere die privaten Räume (dort gibt es Ranglisten der Rekorde von dir und deinen Freunden) bergen eine gewisse Suchtgefahr 😉

Okt

28

CrossOver (Wine) für Linux und Mac kostenlos…

Kategorie(n): Linux, Software - 6 Kommentare

Im Rahmen der von Codeweavers ausgerufenen Lame Duck Presidential Challenge gibt es heute CrossOver für Linux und Mac kostenlos inkl. Support und CrossOver Games. Wer es noch nicht hat, Windows Programme unter Linux bzw Mac OSX laufen lassen möchte und dem Wine zu kompliziert ist, sollte heute noch zuschlagen. Derzeit bekommt man seinen Key allerdings nicht sofort, sondern wohl erst in ein paar Tagen. Via Golem.de

Archiv

Zufällige Bilder

  • BootXChanger
  • Lichtstärke: M1 - Energiesparmodus - zentraler Fokus
  • Kaputte Tasse

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de