Apr

28

Unboxing: Philips HD4419/20

Der Frühling ist da, nur der Grill fehlte noch. Nach langem hin und her (wollte eigentlich schon letztes Jahr einen kaufen), habe ich mich nun endlich entschieden, es sollte der Philips HD4419/20 werden. Da bei Amazon.de eine Lieferzeit von 1-3Wochen angegeben war, wollte ich mein Glück bei MediaMarkt versuchen (hatte ihn dort schon gesehen). Nur leider gab es am Samstag vor 2 Wochen keinen einzigen 🙁

Ich wartete noch bis Dienstag, in der Hoffnung, Amazon würde die Lieferzeit vll. nach unten korrigieren. Da dies leider nicht der Fall war, machte ich mich auf die Suche nach Alternativen und bin ob des Preises und der sofortigen Verfügbarkeit bei Comtech.de gelandet. Eine Bezahlung per Lastschrift/Kreditkarte ist ohne Aufpreis (PayPal-Gebühr von 4,49€) nicht möglich, und so habe ich mich schlussendlich für Vorkasse entschieden (netterweise sind die Versandkosten/PayPal-Gebühren in der Zwischenzeit gesenkt worden *grml*). Grundsätzlich bin ich kein Freund von Vorkasse oder dergleichen, da es den Versand doch „unnötig“ verzögert (was zu einem späteren Zeitpunkt leider auch noch negativ ausgewirkt hat). Nunja, am Freitag wurde mir die Zahlung und der Versand durch Comtech.de bestätigt, das Paket machte sich auf die Reise zur Packstation. Es kam, wie es kommen musste: Das Paket passte natürlich wiedereinmal nicht in die selbige und wurde in die Filiale umgeleitet. Wie so üblich kann man es dort erst am nächsten Werktag (in diesem Fall also Montag) ab 12 Uhr abholen. Mit dem Grillen am Wochenende wurde es also nichts 🙁

Gestern Abend konnte ich dann endlich das Paket mit nach Hause nehmen, und schon beim überreichen war mir klar, weshalb das Paket nicht in die Packstation passte. Ein (für meine Begriffe) überdimensionierter Aussenkarton sollte den Inhalt wohl schützen (immerhin war eigentlich genügend Polstermaterial (AIRplus) mit an Board), tat es dann leider aber dennoch nur bedingt. Die Verpackung des Grill war eingerissen/eingedellt 🙁

Grill: Die Verpackung Grill: Die Verpackung Grill: Die Verpackung

Das weitere Auspacken/Zusammenbauen verlief problemlos.

Grill: Endlich... er zeigt sich... Grill: Die Einzelteile, noch in Folie Grill: Die ausgepackten Einzelteile.

Der erste Test steht für morgen an. Ich bin gespannt, ob der Grill mich auch in der Praxis überzeugt, die inneren Werte (Leistung/Verarbeitung/Spülmaschinentauglichkeit) sind aufjedenfall vielversprechend.

Grill: Fertig. Natürlich ohne Anleitung zusammengebaut.

Fazit: Übergrosser Karton der nicht vor Beschädigung schützt, aber Erfolgreich die Einlieferung in die Packstation verhindert und doch sehr begrenzte Zahlungsmöglichkeiten werden wohl eine weitere Bestellung bei Comtech.de verhindern.

4 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von scytale:

    Das ist ja schon fast ein Hitec-/Profi-Grill. Fehlt nur noch der Deckel. Dann kannst du darin auch Hühnchen auf Bierdose machen.
    Wenn du jetzt fragst was das ist => Perfektes Promi Dinner… -_-

  2. Kommentar von proog:

    N netten Grill mit Deckel (und Wagen) gibts von Tefal für ca 200€…

    „Hühnchen auf Bierdose“: Hatte ich auch gesehen, auf so ne Idee muss man erstmal kommen…

    Achja, beim ersten Grillen gabs keine Beschwerden… Fleisch war lecker und ging recht flott. Hab leider vergessen Bilder davon zu machen 🙁

  3. Kommentar von pika:

    Also heute hat es mir besser gefallen, ohne Marinade kann man das Geflügel auch ohne Holzkohle-Bildung durchgaren 🙂

  4. Kommentar von proog:

    Jepps, war besser… und der Kommentar erinnert mich daran, das ich auch nochmals was zum Grill und damit grillen bloggen wollte…

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • banner300x250-ux-gewinnspiel_small
  • Chinesischer Streifenhamster: Nils
  • Amazon Paket

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de