Jun

19

Gallery Widget: 1.1.0 – Mehrere Kopien des Widget…

Mit der Version 2.8 von WordPress wurde auch die Widget API überarbeitet. So ist es nun möglich (sofern vom jeweiligen Widget/Plugin unterstützt) mehrere Kopien eines Widgets anzulegen und mit unterschiedlichen Einstellungen mehrfach zu nutzen. Abgeleitet (jaja vererbt) von der neuen WP_Widget-Klasse ist ein einfaches Plugin innerhalb kürzester Zeit erstellt. Allerdings ist der neue Quellcode nicht abwärtskompatibel.

Aus diesem Grund gibt es mit dem Update auf 1.1.0 von GalleryWidget nun “zwei” Widgets (euch immer nur das zu eurer Version von WordPress passende angezeigt wird), wobei sich die zukünftige Entwicklung auf die neue Widget API konzentrieren wird. Durch die Änderungen dürften leider eure Widgeteinstellungen mit dem Update (unter WP 2.8) verloren gehen, ergo solltet ihr die Einstellungen des Widgets kontrollieren.

Für Bugmeldungen bzw. Erweiterungswünsche bitte den “Bugtracker” und für sonstige Fragen bitte das Support-Forum verwenden ;).

2 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von Egon:

    ich habe mal versucht zu verstehen, wie ich das mit den Kategorien machen kann. Leider ohne Erfolg. Ich habe teilweise Bildchen, die lediglich den Beitrag schmücken. Diese sollen nicht in der Galerie angezeigt werden. Dann habe ich wiederum Beiträge, wo Fotos vorgestellt werden. Eben solche und nur solche, die auch in der speziellen Kategorie sind – Fotos sollen mit dem Widget per Zufall angezeigt werden.

    Die ID der Kategorie ist nirgendwo ersichtlich.
    Als Einstellung habe ich include gewählt. Include verstehe ich so, dass nur die Fotos, die unter der passenden Kategorie zu finden sind dort auftauchen sollen. Nun bei 0 werden alle angezeigt, bei 1 bis 4 keine. Bei 5 wieder mehrere.

    Irgendwie erschließt sich die Logik dahinter nicht. Sind vielleicht andere Kategorien gemeint? Wäre über eine Aufklärung froh, da es ein tolles Widget ist und ich es gerne nutzen würden.

    Danke!

  2. Kommentar von proog:

    1. Bitte das Forum benutzen

    2. Die Kategorien sieht man in der URL beim bearbeiten der Kategorien (oder via Plugin, z.B. http://wordpress.org/extend/plugins/reveal-ids-for-wp-admin-25/)

    3. Gemeint sind die Kategorien zum einordnen der Beiträge (wobei auch die ID’s von Schlagworten/Tags funktionieren), ein Bild alleine kann ja leider nicht einer Kategorie zugeordnet werden oder mit Schlagworten versehen werden… Sprich bei den einzelnen Bildern werden die dem zugehörigen Beitrag zugeordneten Kategorien verwendet.

    Falls bei inlcude und 0 wirklich alle Bilder erscheinen, wäre das ein Bug… Werd ich bei Gelegenheit nochmal testen.

    Wenn ich also nur Bilder von Beitragen die der Kategorie 3D angezeigt haben möchte, so müsste ich bei mir beim Widget die ID 508 eintragen (und so funktionierts zumindest bei mir auch). Falls Bilder aus mehreren Kategorien verwendet werden sollen, müssen die ID’s durch Komma getrennt werden.

    Ansonsten gilt wie immer, URL bzw. sonstige notwendige Informationen angeben und ich schaue es mir gerne einmal an.

    Auf meiner ToDo-Liste steht die Option, Kategorien via Klick zur Liste hinzufügen zu können. Allerdings fehlt mir zur Umsetzung bisher die Zeit (man darf mir natürlich gerne einen entsprechenden Patch schicken, falls sich jemand berufen fühlt diese Option umzusetzen).

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • BUZZ! - Quiz TV + Wireless Buzzer
  • Webmaster-Tools - Website-Leistung
  • Kaputte Tasse

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de