Jul

13

Textbausteine vs. Freitext: (sich) entschuldigen…

Sofern es Mitarbeitern im Kundenservice erlaubt ist, Textbausteine zu verwenden kommen häufig Formulierungen heraus wie: „Für die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten möchten wird uns entschuldigen„, ist von der Formulierung ansich ok, allerdings wäre es doch angebrachter um Entschuldigung zu bitten. Ich verweise in meinen Antworten gerne auf einen Zwiebelfisch bei Spiegel Online: „Entschuldigen Sie mich – sonst tu ich es selbst!„. Hilft häufig, bringt allerdings nicht immer das erhoffte Ergebnis. Aktuell z.B. ist folgende Formulierung herausgekommen: „Die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung„. Man muss den Mitarbeitern zu Gute halten, sie haben sich bei der Formulierung alle Mühe gegeben sich zwar nicht mehr selbst zu entschuldigen, aber auch nicht den Kunden darum zu bitten. Von den Unannehmlichkeiten war leider keine Stellungnahme zu bekommen, ob sie sich entschuldigen der Bitte nachkommen bleibt wohl bis in alle Ewigkeit ungeklärt.

1 Kommentar bis jetzt

Track-/PingBacks

  1. Merkwürdiges Verständnis für Kundenservice / schlechte Erfahrungen bei Online Geschäften » Nerd6:

    […] aus. Wenn die nicht antworten oder nur mit Textbausteinen, dann weiß man schon was einem bei einem echten Problem erwartet.   « Alster Radio, der Radiosender in Hamburg, der alles falsch macht! | […]

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • Grill: Die Verpackung
  • LED Lenser M1 vs Fenix PD20: Auspacken
  • I Park Like An Idiot

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de