Mrz

23

Cinema 4D: Renderzeiten Core 2 Duo vs Core 2 Quad

Nachdem ich schoneinmal über meine Erfahrungen bzgl. des Unterschiedes beim Rendern mit Global Illumination unter Cinema 4D R10 bzw. R11 geschrieben habe, möchte ich heute einmal über meine Erfahrungen bzgl. unterschiedlicher Prozessoren berichten.

Ausgangssituation war ein Schachspiel, sprich Schachbrett + Figuren. Das erste Bild entstand in 12 Stunden und 28 Minuten mit Hilfe eines Core 2 Duo (T7250):

schach1

Der zweite Versuch mit leicht geändertem Setup (es kam u.a. ein HDR-Bild zur Beleuchtung hinzu) brauchte bei einem Core 2 Quad nur 1 Stunde und 45 Minuten:

Cinema 4D: Schach (Core 2 Quad)

Die Unterschiede sind dramatisch (das Weglassen von Global Illumination stellt allerdings keine wirkliche Alternative dar, bringt zwar enorme Geschwindigkeitsvorteile, allerdings zu Lasten der Qualität (deutlich!)). Nunja, wie heisst es doch so schön, wer ein schönes Ergebnis haben will, muss lange Rendern oder viel Geld investieren 😉

1 Kommentar bis jetzt

Track-/PingBacks

  1. Cinema 4D: Nachtrag zu Global Illumination > 3D, Cinema 4D, Global Illumination, Photoshop > splash ;):

    […] kleinen Nachtrag zu meinem Beitrag bzgl. des Renderzeitenvergleichs hier noch die gleichen Bilder ohne Global Illumination. Die Renderzeiten lagen im einstelligen […]

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • sv_m1330_openshot
  • alice-lounge-dns-suchergebnisseite
  • Kaputte Tasse

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de