Mai

10

Canon 400D: Neuer Akku

Seit einiger Zeit reicht der Ersatzakku (Ansmann) nur noch für 1-5 Bilder und so stand der Kauf eines neuen Akkus für die Canon 400D an. Die erste Idee vll. einen Batteriegriff zu nehmen habe ich, ob des noch immer sehr hohen Preises und der doch nicht mehr ganz jungen DSLR verworfen (hat gelegentlich Aussetzer und bringt immer mal wieder den Fehler „Err 99″). Entschieden habe ich mich schlussendlich für eine NoName-Variante die ich via ebay.de direkt in Hongkong für 5,55€ inkl. Versand bestellt habe.

Die Versandzeit war leider etwas höher als angegeben (25 Tage statt 10-20 Tage), und so erreichte mich der Akku erst nach meinem Besuch im Zoo Berlin (war zum Glück nicht weiter dramatisch, da die Speicherkarten voll waren, bevor der Akku schlapp machte).

Der neue Akku liefert angeblich 1300mAh, was ich nicht wirklich für realistisch halte, aber solange er mit dem Original NB-2LH (mit 720mAh) mithalten kann, ist das für mich völlig in Ordnung. Angekommen ist der Akku in 2/3 geladenem Zustand und steckt derzeit in der Kamera. Für einen längeren Test hatte ich bisher noch keine Zeit (werde ich nachreichen).

Hier noch die üblichen Bilder vom Auspacken:

Kommentar hinterlassen

XHTML (erlaubte Tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Archiv

Zufällige Bilder

  • BitDefender Antivirus for Mac - Installation
  • BitDefender Antivirus for Mac - Aktivitätsanzeige
  • DualShock 3 - Metallic Blue (US-Version)

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de