Apr

8

Simutrans: Eine Altenative zu OpenTTD…

Wer OpenTTD unter OS X nicht zum laufen bekommt, mit der Steuerung nicht zurecht kommt, einfach nur eine neue Herausforderung sucht oder dem die Standard-Graphiken zu langweilig sind, für den könnte vll. Simutrans interessant sein (gibts für Windows, Linux und OS X).

Die Spielweise ist leicht geändert, so haben bei Simutrans alle Personen (Waren) ein Ziel und steigen erst ein, wenn das Zeil erreichbar ist (sind aber durchaus in der Lage (mehrfach) umzusteigen). Depots und Haltestellen müssen auf bestehenden Straßen/Schienen gebaut werden und Stationen/Flughäfen bestehen aus mehreren Teilen. Verlorene Fahrzeuge, Unfälle, UFO’s und dergleichen gibt es nicht. Allerdings kann der Verkehr auf den Straße dennoch das schnelle Vorankommen verhindern.  Das Aussehen der Gebäude etc lässt sich über die Pak-Sets (im Grunde Graphikbibliotheken) den eigenen Wünschen anpassen (so gibt es div. auf Länder angepasste Varianten etc.). Insgesamt ist es schwieriger zu Geld zu kommen, die bei OpenTTD typische Situation „ich weiss nicht, was ich jetzt noch alles bauen soll“ gibt es im Grunde nicht.

Ich bin mir noch unschlüssig, welcher Ansatz mir besser gefällt. Spass machen beide 😉

Und welches der beiden Spiele gefällt euch besser? (oder gibts es gar noch weitere Alternativen?)

2 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von scytale:

    Auch wenn ich es spielerisch auch durchaus für besser halte, ist es von der Bedienung (inklusive Installation) ein ziemlicher Mist. Zudem scheint die AI der Züge etc. nicht immer zu funktionieren. Z.B: blockieren sich Züge gegenseitig, hilft oft nur ein Umbau der Strecke, um die Züge wieder in Gang zu bringen.

  2. Kommentar von proog:

    Ich glaub das System/KI der Züge wurde einfach nur der Deutschen Bahn nachempfunden… 😉

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • 16. Stadtlauf Tübingen: Boris Palmer
  • Mäusepärchen + Motte
  • now BLACK COLA

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de