Okt

10

Alice ist Eifersüchtig (Entführung von DNS-Anfragen)…

Da schaut man sich seine Referer-Liste durch und gibt eine komisch lautende Domain („Verdacht Vergehennach UrhG . com“, eigentlich schon ein Thema für sich, siehe: „a blog about nothing„) einfach mal im Browser ein, aber siehe da, was ist das denn? Die angezeigte Seite hat den Titel „Alice Suche – Fehler: 500 Unbekannter Server“ und scheint definitiv nicht die gefragte URL zu sein (vgl. Screenshoot). Die Seite klärt einen darüber auf, das die gewünschte Seite nicht gefunden werden konnte und bietet einem z.B. die Suche über AOL an.

Was von seiten Alice dem Kunden als „Feature“ verkauft wird, ist für mich definitiv nicht in Ordnung. Ich entscheide gerne selbst, und das gilt auch für DNS-Anfragen die nicht aufgelöst werden können. Nun, über einen kleinen Link am Ende der Seite gelangt man zu einer „Erklärung“ inkl. Link zum Opt-out (zumindest diese Möglichkeit wird einem geboten).

Was mir bei der Durchsicht der angezeigten Webseite auch gleich noch aufgefallen ist, man sammelt fleissig Daten mit Omniture SiteCatalyst, einem Online-Marketing Tool. Ob noch weitere Daten gesammelt/Netzwerktraffic in sonstigerweise anaylisiert wird, kann ich nicht sagen, aber wer weiss, vll. bekommen wir bald britische Verhältnisse (vgl. Phorm).

Man kapert also nicht nur die DNS-Anfrage, sondern speichert auch gleich noch Daten und verkauft dem Kunden das Ganze als Service, für wie blöd hält uns die liebe Alice denn? Ich weiss, andere Provider bieten einen derartigen Service schon länger, und selbst VeriSign hat mit derartigen Ideen schon rumgespielt, aber das machts für mich nicht besser. Bei Alice empfiehlt es sich also auf Alternative DNS-Server umzusteigen, um den Fängen der eifersüchtigen Lady zu entgehen.

Wie es scheint, bin nicht nur ich auf dieses Problem gestossen, auch bei Netzpolitik.org ärgert man sich über das eigenmächtige Handeln seitens Alice und auch xenim berichtet über entführte Tippfehler-Domains.

7 Kommentare bis jetzt

  1. Kommentar von proog:

    Ergänzend sei noch der Header der Seite zu erwähnen:

    <!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">
    <!--DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01 Transitional//EN"-->
    <!--DOCTYPE HTML PUBLIC "-//W3C//DTD HTML 4.01//EN" "http://www.w3.org/TR/html4/strict.dtd"-->

    Interessante Variante… Da wurde wohl fleissig nachgebessert 😉

  2. Kommentar von Jens:

    Frechheit – ich dachte immer bei mir wäre irgendetwas kaputt 😉

    Habe meinen Comment bereits auf http://www.brotkrumenspur.de/2008/11/11/alice-suche-statt-404/ hinterlassen….

    Einmal auskotzen reicht für heute.

    MFG Jens

  3. Kommentar von Gelbhaar:

    Hallo,
    bin kein Computerfreak und seit kurzem Alicekunde, ich kann mich den Äuserungen der vorigen User nur anschließen, es ist eine Sauerrei die Leute bezahlen für den anschließenden Ärger,dass rumgetippe und das wirwar macht keinen Spass, hab kein Bock drauf,wenn es so weiter geht werde ich mir ne andere Freundin suchen , die kein zickenhaftes Benehmen hat.

  4. Kommentar von proog:

    Wenn du eine gefunden hast, lass es mich wissen 😉

    (Das Problem mit den Internetanbietern ist ja irgendwie, das man nur die Wahl zwischen Pest und Cholera hat… und Alice ist immerhin ne recht günstige Zicke…)

  5. Kommentar von Axel:

    Das beste daran ist z.Zt. allerdings, dass die DNS-Server von Alice offensichtlich Probleme bei der Namensauflösung von so abgefahrenen Seiten wie http://www.google.de, http://www.studivz.de oder auch http://www.pro-linux.de haben und einen auf diese wunderbare Seite umleiten, die als erstes Suchergebnis natürlich die Seite hat, die man eigentlich ansteuern wollte. Klickt man da dann drauf landet man: Tadaaaa ! Wieder auf der Suchseite.
    Hab diesen „Service“ grad mal in meinem Account abgeschaltet, zeigt aber bisher noch keine Wirkung. Allerdings hab ich schon eine Bestätigungsmail bekommen. Ich bin gespannt…..

  6. Kommentar von proog:

    afaik funktioniert es erst nach einer neueinwahl (wenn ich mich recht entsinne…). hab die umleitung auch von ner ganzen weile deaktiviert, damals kam sie bei mir aber wirklich nur bei domains, die nicht aufgelöst werden konnten.

  7. Kommentar von TVagd:

    alice suche fehler 500 unbekannter server

    Ich kann z.B. auch Google.de und Bing.de nicht mehr erreichen, und ALICE/AOL schaltet sich dazwischen. Diese Bevormundung bringt mich auf die Palme.

Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.

Archiv

Zufällige Bilder

  • BootXChanger
  • Lichtstärke: M1 - Energiesparmodus - zentraler Fokus
  • Kaputte Tasse

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de