Archiv für die Kategorie: 'PHP'

Feb

14

Gallery Widget: 0.6.0 – OOP-Rewrite…

Es stand schon länger an, und nachdem meine anderen Plugins den Schritt schon vollzogen haben ist nun auch das „Gallery Widget“ als OOP-Rewrite in Version 0.6.0 verfügbar.

Neues gibt es erstmal nicht (nur einen kleinen Bugfix) und ich hoffe es funktioniert noch alles wie es soll.

Natürlich gibt es auch wieder Wrapper für die bisherigen Funktionen, so dass nachdem Update ersteinmal alles genauso weiterfunktionieren sollte wie vorher. Allerdings sollte man dennoch nicht zu lange zögern und die Funktionsaufrufe entsprechend umschreiben (denn irgendwann, werden die Wrapper entfernt werden). Die aktuelle OOP-Variante sollte auch mit PHP4 problemlos funktionieren (falls nicht bitte melden), ich habe bewusst auf die Möglichkeiten von PHP5 verzichtet.

Für Bugmeldungen bzw. Erweiterungswünsche bitte den “Bugtracker” und für sonstige Fragen bitte das Support-Forum verwenden ;)

Feb

13

vBulletin: Des Admins Lieblinge/Addons…

Nachdem ich die Tage schon ein paar vBulletin-Addons (eher fürs Frontend/den Benutzer) vorgestellt habe, will ich heute auf des Admins Lieblinge eingehen. Hier ein paar Addons auf die man nicht verzichten sollte:

Cyb – Moderating Stats: Wer will nicht gerne sehen, was die Moderatoren denn so alles machen (oder halt auch nicht) ;)

Track Guest Visits: Besucher werden standardmässig bei vBulletin nicht weiter erfasst, hier schafft Track Guest Visits abhilfe (es wird der komplette Verlauf aufgezeichnet).

Members who have visited Today: Wie der Titel schon sagt, zeigt dieses Plugin alle Besucher des aktuellen Tages bzw. der letzten 24 Stunden an.

Who has read a Thread: Wenn man wissen will, ob ein Benutzer einen Beitrag schon gelesen hat, so hilft einem dieses Plugin weiter. Es wird der jeweils letzte Besuch inkl. Datum/Uhrzeit aufgezeichnet.

Un-Activated User Management: Eigentlich ein sehr nützliches aber leider nicht mehr gepflegtes Addon. Damit werden neue Benutzer die ihren Account nicht aktivieren mehrfach aufgefordert dies endlich zu tun, und sofern dies nicht geschieht werden die betroffenen Accounts kurzerhand gelöscht (sorgt für weniger Karteileichen).

Das wars dann erstmal. Vielleicht schreibe ich die Tage dann nocheinmal etwas zu grösseren Erweiterungen wie ibProArcade… Schau mer mal ;)

Feb

9

vBulletin: Sinnvolle Erweiterungen/AddOns…

Nachdem ich die Tage mal wieder ein vBulletin updaten durfte (3.6.x -> 3.8.1) bin ich auch unweigerlich auf das Problem gestossen, dass das eine oder andere Addons keine Lust mehr hatte mit der neuen Version zusammenzuarbeiten. Daraus resultierend hatte ich auch kein Bock mehr und hab einfach alle bisherigen Addons rausgeschmissen und von vorne angefangen. Bei meiner Suche nach neuen (oder auch „alten“) Addons bin ich u.a. über folgende gestolpert:

Infobar On All Pages: Hier lässt sich ein kleiner Hinweis am oberen Rand anzeigen (ähnlich wie die Meldungen beim Internet Explorer) um z.B. die noch nicht registrierten Besucher aufzufordern dies doch vll. zu tun (derzeit kann man 2 Meldungen hinterlegen) ;)

Cyb – Advanced Forum Statistics: Die Statistiken stehen für mich eher im Hintergrund, vielmehr die Anzeige der neusten Beiträge stand für mich bei diesem Addon schon immer im Vordergrund. Nichtsdestotrotz ist für viele Benutzer z.B. die Anzeige der TopPoster ein wichtiger Punkt…

Usergroup Color Bar Legend: Für mich auch eine unverzichtbare Erweiterung, damit weiss man sofort (anhand der Farbe des Benutzernamens) mit wem man es zu tun hat, denn bei der „Wer ist online“-Liste wird damit eine kleine Legende angezeigt.

Display Unread Posts and New Reputation Comments: Diese Erweiterung zeigt im persönlichen Infoblock die Anzahl der ungelesenen Beiträge und neuerdings auch der „Ansehens“-Kommentare an (natürlich inkl. Link zur jeweiligen Übersicht).

vbAnonymizer: Unterdrückt „deeplink“-Referrer, sprich alle ausgehenden Links bekommen als Referrer-URL die Basisadresse.

Dies waren erstmal eher die kleinen Plugins für die Frontendseite/den Besucher. Die Tage werde ich dann noch den für mich unverzichtbaren kleinen Helferleins für den Admin bzw. den grösseren Addons (die tiefer ins System eingreifen) einen Beitrag widmen…

Jan

29

WordPress Plugin: Floatbox Plus

Kategorie(n): PHP, Plugin, WordPress - 82 Kommentare

So, es ist soweit. Meine vor kurzem schon angekündigte, angepasste Version von Lightview Plus für den Einsatz mit Floatbox anstelle von Lightview ist fertig. Sie basiert auf der aktuellen Version 2.1.0 von Lightview Plus und bringt ausser dem Austausch von Lightview/Floatbox keine wirklichen Änderungen mit sich (sieht man einmal von den weggelassenen Übersetzungen ab). Aufgrund der Lizenz von Floatbox (inkompatibel zur GPL), muss auch bei meinem Plugin Floatbox zusätzlich installiert werden (auf meiner ToDo-Liste steht schon der Einbau einer Funktion zum Download/Einbinden von Floatbox direkt im Adminbereich von WordPress). Durch den Einsatz von Floatbox entfällt die Notwendigkeit des Einbindens weiterer JavaScript-Bibliotheken (Prototype + Scriptaculous) im Frontendbereich, was zu weniger Inkompatibilitäten mit anderen Plugins führt (der Grund weshalb ich mir überhaupt die Arbeit mit der Anpassung gemacht habe).

Wie auch bei meinen anderen Plugins gilt: Wer Bugs findet, oder ein Feature wünscht, möge sich bitte im TicketSystem/Wiki äussern. Für sonstige Fragen und bei Problemen bitte das Forum (und nicht die Kommentarfunktion hier im Beitrag) benutzen, danke.

Ich möchte mich hier auch noch einmal ausdrücklich bei Thorsten für sein Plugin: Lightview Plus und seine Erlaubnis dieses als Basis für Floatbox Plus zu verwenden bedanken: Danke ;)

» weiterlesen…

Jan

18

Gallery Widget: 0.5.15 – Bugfix…

GalleryWidgetUnd wieder ein Update für mein WordPress Plugin: Gallery Widget. Diesmal ist es nur ein Bugfix, die unschöne Fehlermeldung: „Invalid argument supplied for foreach() in gallery_widget.php on line 51“ gehört damit nun der Vergangenheit an…

Wie immer gilt: Wer Bugs findet, oder ein Feature wünscht, möge sich bitte im TicketSystem/Wiki äussern.

Jan

10

WordPress Plugin: Floatbox Plus (?)

Kategorie(n): PHP, Plugin, WordPress - 7 Kommentare

Kurz vor Weihnachten musste ich leider feststellen, das sich die Plugins Lightview Plus und Referrer Detector nicht verstehen (Probleme bei der Verwendung der unterschiedlichen JavaScript-Bibliotheken: JQuery bzw. Protoculous (Prototype + Scriptaculous)) und hatte daraufhin als Notlösung den Referrer Detector deaktiviert.

Die Tage hatte ich mich dann auf die Suche nach einer Alternative gemacht, doch die anderen WordPress Plugin mit dem „selben“ Zweck konnten allesamt nicht überzeugen. Im nächsten Schritt suchte ich nun nach alternativen JavaScripts. Mein erster Versuch mit RokBox (nutzt die Mootools) scheiterte, leider war es damit nicht möglich zu grosse Bilder automatisch auf die Fenstergrösse zu verkleinern.

floatboxEin paar Tage später bin ich dann auf Floatbox gestossen und war ob des Funktionsumfangs positiv überrascht (ähnlich dem von Lightview). Die ersten Versuche zeigten schnell, das es auch mit Referrer Detector problemlos zusammenarbeit und auch keinem der anderen bei mir eingesetzten JavaScripts in die Quere kommt. Fürs erste habe ich nun also das WordPress Lightview Plus in „Floatbox Plus“ umgeschrieben und es verrichtet nun seit ein paar Tagen hier im Blog erfolgreich seinen Dienst. Bisher habe ich allerdings nur die Funktionalität in Bezug auf Bilder hergestellt, sobald ich die Zeit finde, werde ich versuchen auch die anderen Funktionen von Lightview Plus mit Floatbox umzusetzen bzw. mich mit den jeweiligen Autoren in Verbindung zu setzen, um eine Veröffentlichung als eigenständiges WordPress Plugin abzuklären.

Jan

4

WordPress Plugins: WP Tuner…

Kategorie(n): PHP, WordPress - Kommentar schreiben

Die Tage hatte ich mich wiedereinmal mit der Optimierung der „Render“-Geschwindigkeit von WordPress beschäftigt und musste schnell feststellen, dass die einfache Anzeige der Zeit + Anzahl der SQL-Queries nicht wirklich das Optimum ist. Lässt sich z.B. mit folgendem Code direkt im Template umsetzen (wird nur bei nem Userlevel > 5 angezeigt):

<?php global $userdata;
get_currentuserinfo();

?>
<?php if ($userdata->user_level > 5) { ?>( <?php echo $wpdb->num_queries; ?>q, <?php timer_stop(1); ?>s ) <?php } ?>

Aber wie schon gesagt, man sieht hier nur einen allgemeinen Trend, nicht aber welcher Teil von WordPress (z.B. welches Plugin) denn z.B. eine Bremse ist. Einen ersten Ansatz liefert z.B. das Plugin Debug-Queries von bueltge.de, noch umfangreicher und leichter zu konfigurieren gibt es das Ganze als WordPress Plugin „WP Tuner„. Das Plugin ist damit insbesondere für Entwickler eine absolute Empfehlung. Die angezeigten Ergebnisse sind unterteilt in eine Geschwindigkeitsanalyse (unterteilt in: Seitengenerierungsgeschwindigkeit, Plugin/Theme-SQL-Geschwindigeit und SQL-Tabellengeschwindigkeit) und die SQL-Abfragenanalyse (Geschwindigkeit/“EXPLAIN“). Wer selbst noch etwas Hand an WordPress anlegt, kann noch weitere „Hooks“ zur Geschwindigkeitsanalyse hinzufügen.

Archiv

Zufällige Bilder

  • gallerywidget2
  • Secrets
  • Chinesischer Streifenhamster: Nils

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de