Archiv für das Schlagwort (Tag): 'Plugin'

Dez

29

Gallery Widget: 0.5.13 (Optimierung)

Es ist ja immer einfach über andere Plugins zu meckern, aber das eigene Plugin nicht zu optimieren und so gibt es nun auch mal ein kleines Update für mein WordPress Plugin: Gallery Widget.

Das Update bringt keine neuen Optionen oder dergleichen, einzig und allein eine kleine „Optimierung“ bzgl. der SQL-Performance für die include/exclude-Option. Die Optimierung ist insbesondere bei grösseren Blogs deutlich sichtbar. Interessanterweise ist es schneller 2 Abfragen an die Datenbank zu schicken, als eine zu aufwendige (viele Subqueries).

Wie immer gilt: Wer Bugs findet, oder ein Feature wünscht, möge sich bitte im TicketSystem/Wiki äussern.

Dez

23

Lightview Plus vs. Referrer Detector…

Kategorie(n): WordPress - 3 Kommentare

… oder anders ausgedrückt: JQuery vs. Protoculous (Prototype + Scriptaculous)… was als Ergebnis zur Folge hat, das sich die zwei Plugins Lightview Plus und Referrer Detector für WordPress nicht vertragen. Der Fehler ist mir erst ein paar Tage nach der Aktivierung des Referrer Detectors aufgefallen, als ich zufällig auf ein Bild in meinem Blog geklickt hatte und mich wunderte, weshalb dieses direkt angezeigt wurde.

Das Problem liegt in der Verwendung des $-Objekts von beiden Bibliotheken bzw. der Skripts. Vorläufig habe ich nun das Plugin: Referrer Detector deaktiviert, da es mir auf die schnelle nicht gelang, das Skript zu patchen. Allerdings ist es keine Dauerlösung, und so gibt es eigentlich nur 3 Möglichkeiten:

– Es findet sich noch eine Lösung zum Patchen

– Lightview Plus wird durch ein anderes Plugin ersetzt

– Referrer Detector wird durch ein anderes Plugin ersetzt

Die erste Möglichkeit wäre sicherlich die schönste (und vll. auch einfachste, zumindest wenn eine Lösung durch die Plugin-Autoren geliefert würde). Den Referrer Detector zu ersetzen scheint nicht ganz trivial, da es kaum/keine wirkliche Alternativen gibt. Bei den Alternativen zu Lightview gefällt mir allerdings meist auch immer eine Kleinigkeit nicht, so dass ich auch hier ungern wechseln wollte :(

Jemand ne Idee (z.B. n Pluginvorschlag oder n passenden Patch)?

P.S.: Ich entschuldige mich für das Vollspammen eures Feedreaders, ein anderes Plugin hat leider den Atom-Feed unbrauchbar gemacht und alle Links verändert :(

Dez

14

Gallery Widget: 0.5.12 (bugfix/link relation)

Nein es ist noch immer nicht Weihnachten, nichts desto trotz gibt es einmal mehr ein Update für mein WordPress-Plugin: Gallery Widget. Den Fehler bezüglich der include/exclude-Option von Kategorien (funktioniert auch mit den ID’s von Tags) konnte ich nun endlich lokalisieren und beheben. Neu hinzugekommen ist die Möglichkeit die Relation der Links mit anzugeben, ist z.B. wichtig für div. Lightview/box-Plugins, damit sie auch mit den im Widget angezeigten Screenshots funktionieren.

Wer Bugs findet, oder ein Feature wünscht, möge sich bitte im TicketSystem/Wiki äussern.

Dez

13

WordPress: NoFollow Free und die Zahl der SQL-Queries

Kategorie(n): Plugin, WordPress - 4 Kommentare

Im August hatte ich schoneinmal über das WordPress Plugin „NoFollow Free“ und meine kleinen Problemchen damit berichtet, aktuell gab es dann mal wieder ein Update, nur leider wurde die Zahl der SQL-Queries noch immer nicht reduziert (es kamen nur neue Sprachen hinzu). Auch meine Probleme mit den aktuellen Kommentaren waren wieder da. Schade, aber das Leben ist halt kein Wunschkonzert ;)

Da mich aber z.B. die 274 SQL-Abfragen (insgesamt) beim Beitrag „splash vs Klingeltöne/Abo“ doch massiv störten, habe ich mich nun einmal hingesetzt und mit ein paar kleineren Änderungen am Plugin die Zahl der gesamten SQL-Queries für das Aufbereiten der Seite auf 132 reduziert.

Erreicht wird das Ganze durch „simples Cachen“ der SQL-Ergebnisse. Es macht einfach keinen Sinn, die gleiche Abfrage bei einem Skript-Durchlauf mehrfach an den SQL-Server zu schicken. Ganz glücklich bin ich allerdings immer noch nicht, eine SQL-Abfrage gefällt mir noch nicht so ganz. Aber momentan stehe ich auf dem Schlauch, wie ich das noch etwas geschickter hinbekommen kann… Wie auch immer, die Verbesserung ist schonmal deutlich und wenn keine Fehler auftauchen hat es sich aufjedenfall gelohnt.

Nov

24

Trac: Plugins die man haben sollte ;)

Kategorie(n): Plugin, Software - 1 Kommentar

So, nachdem ich nun endlich eine neuere Variante für meine Versionskontrolle+Tickets etc. installiert habe, habe ich mich nun auch mit ein paar Plugins für Trac auseinandergesetzt. Folgende 3 sind unbedingt zu empfehlen:

WebAdmin: (Bei Version 0.11 von Trac schon integriert) Erlaubt die Administration des Projekts durch ein WebInterface (unterstützt nahezu alle Funktionen die auch trac-admin auf der Konsole bietet).

IniAdminPlugin: Mit diesem Plugin lassen sich die Einstellungen aus der .ini bequem via WebAdmin vornehmen.

TracPygmentsPlugin: (Bei Version 0.11 von Trac schon integriert) Plugin fürs syntax-coloring/highlighting basierend auf pygments (meiner Meinung die beste Variante fürs „Einfärben“ von Source-Code für trac).

Das wars erstmal. Sofern ich noch über weitere gute/wichtige Plugins stolpere, werde ich sie hier vermelden (Vorschläge sind natürlich gerne gesehen).

Okt

22

hype it!: 0.2.0 – code rewrite (OOP)

Kategorie(n): Plugin, WordPress - 2 Kommentare

Im Moment bin ich „gezwungenermassen“ dabei OOP in PHP zu lernen. Um nicht nur irgendwelche sinnlosen Beispiele anzupassen/(um)zuschreiben habe ich mich dazu durchgerungen das WordPress-Plugin „hype it!“ in OOP umzusetzen. Wie gesagt, ich bin gerade erst dabei mir OOP in Zusammenhang mit PHP anzueignen, und so wird sicherlich das Eine oder Andere noch nicht optimal umgesetzt sein (Vorschläge sind willkommen), aber es sollte soweit alles funktionieren.

Damit es beim Update keine Probleme gibt, habe ich noch eine „Wrapper“-Funktion drinne, damit die alte Variante des Aufrufs (erstmal) weiterhin funktioniert.

Neue Funktionen sind keine dabei, auch wenn der Versionssprung es vielleicht vermuten lässt.

Den Download gibts bei WordPress.org/ das Update sollte in den nächsten Minuten auch via Aktualisieren-Funktion in Adminpanel von WordPress zur Verfügung stehen.

Sep

11

WordPress Plugins: Subscribe To Comments

Eigentlich hatte ich ja gesagt, es kommen erstmal keine weiteren Plugins dazu. Aber wie so oft, hat man dann halt doch eines vergessen. Und so habe ich die Tage noch „Subscribe To Comments“ eingebaut. Dieses Plugin erlaubt jedem Kommentator sich bei weiteren Kommentaren via E-Mail benachrichtigen zu lassen. Eigentlich fragt man sich, weshalb es diese Funktion bei WordPress nicht schon direkt gibt. Wie auch immer, wenn ihr bei mir im Blog Folgekommentare also nicht mehr verpassen wollt, so bekommt ihr (wenn gewünscht) in Zukunft eine E-Mail-Benachrichtigung (selbstverständlich kann man diese auch wieder abbestellen).

Archiv

Zufällige Bilder

  • WC Frisch - Frische Kreisel
  • image5
  • Silverlit - PicooZ DX-1 Deluxe

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de