Sep

25

Whole Earth – Sparkling Cola

Kategorie(n): Test - 3 Kommentare

Der letzte „Cola-Test“ ist schon eine Weile her, aber nun gehts weiter. Diesmal wieder ein Vertreter der Dosen-Fraktion, die Whole Earth – Sparkling Cola. Gefunden hab ich die in England produzierte Cola bei Dodenhof für ca 1€/0,33l.

Die Koffeinmenge ist nicht angegeben, an Zutaten sind genannt: Wasser, Agavendicksaft, Zitronensaft (aus Konzentrat) 1,75 %, Kohlensäure, Gerstenmalzextrakt, natürliche Aromen, Colanussextrakt. Wobei der Agavendick- und Zitronensaft aus ökologischem Anbau stammen (was anscheinend nicht für die nicht näher genannetn natürlichen Aromen oder die Colanuss gilt).

» weiterlesen…

Sep

23

Mini DisplayPort auf VGA-Adapter II

Kategorie(n): MacBook, Technik - 1 Kommentar

Der vor ein paar Tagen bestellte KanaaN Mini Display Port auf VGA adapter für Macbook Apple Pro (16.99€/Amazon Marketplace mit Versand durch Amazon) wurde nun geliefert. Schon der Verpackung merkt man die Zielgruppe deutlich an (es fehlt eigentlich nur ein Apfel) und auch der Adapter selbst könnte als Adapter von Apple durchgehen (ich weiss, beim Original-Adapter geht das Plastikgehäuse über die VGA-Buchse).

» weiterlesen…

Sep

22

Tierische Schnappschüsse

Frei nach dem Motto: „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“.

Bernhard ist noch auf der Suche nach einem liebevollen und verantwortungsvollen Zuhause und wird unter den Bedingungen der Hamsterhilfe Nord vermittelt.

Sep

19

Mini DisplayPort auf VGA-Adapter

Kategorie(n): MacBook, Technik - 4 Kommentare

Irgendwie hatte ich die Anschaffung eines Mini DisplayPort auf VGA-Adapters immer vor mir hergeschoben. Zum einen weil die Dinger „unverhältnismässig“ teuer und zum anderen eigentlich auch „unsinnig“ sind (zu Hause hab ich zum Anschluss an meinen Monitor bzw. Fernseher einen Mini DisplayPort auf HDMI-Adapter). Da aktuell wieder ein Vortrag mit nem „alten“ Beamer ansteht hatte ich mal wieder bei Amazon geschaut und bin über eine günstigere Variante gestolpert (17€ für die „Fälschung“ vs. 29€ fürs Original): KanaaN Mini Display Port auf VGA adapter für Macbook Apple Pro. Die Bewertungen klingen brauchbar… hoffentlich kommt er noch rechtzeitig, ansonsten muss mein alter Dell wohl mal wieder herhalten…

Sep

12

Digitalkamera gesucht…

Kategorie(n): Photographie - 10 Kommentare

Aktuell steht die Wahl einer Digitalkamera ganz weit oben auf der Entscheidungsfindungsliste. Wichtige Kriterien sind – neben einer guten Bildqualität – die Kompaktheit und eine geringe Auslöseverzögerung. In die engere Auwahl haben es die Casio EXILIM EX-H15, die Panasonic Lumix DMC-TZ10 (eine Alternative wäre vll. noch die Sony DSC-HX5) und die Panasonic Lumix DMC-FX700 geschafft.

Für die Casio EXILIM EX-H15 spricht der Preis von ca. 165€ (Amazon) und eine solide Ausstattung (14MPixel, Brennweite (KB): 24-240mm, Videoauflösung: 1280×720, Akkuleistung: ca 1000 Bilder).

Die Panasonic Lumix DMC-TZ10 (Preis ca. 300€/Amazon, 12MPixel, Brennweite (KB): 25-300mm, Videoauflösung: 1280×720) punktet mit einer etwas besseren Bildqualität und einem GPS-Empfänger, nicht überzeugen kann hingegen die Akkuleistung bei aktivem GPS.

Die dritte im Bunde, die Panasonic Lumix DMC-FX700 (14MPixel, Brennweite (KB): 24-120mm) bietet eine Videoauflösung von 1920×1080, eine zumindest im Weitwinkelbereich sehr gute Lichtstärke (Blende 2,2), einen Touchscreen (z.B. zum Setzen des Autofokuspunktes) und eine hohe Serienbildgeschwindigkeit (10Bilder/s bei max Auflösung). Leider ist die Kamera noch nicht verfügbar und auch der Preis ist nicht gerade gering (ca 360€/Amazon).

Fehlt noch die Entscheidung und da bin ich mir noch ziemlich unschlüssig. Sollte es die EXILIM EX-H15 werden, bliebe noch „Luft“ für ein Canon EF 50mm/ 1,8/ Objektiv II, was vll. auch wieder ein nicht zu verachtendes Argument sein könnte. Auch wenn mir bewusst ist, das ich die Entscheidung schlussendlich alleine fällen darf (muss), so wäre ich für Tipps oder Anregungen (was ich vll. noch beachten sollte) dankbar.

Aug

6

DekiWiki: Update auf 10.x (Debian/Lenny)

Irgendwie scheint man bei Mindtouch vergessen zu haben, die Abhängigkeiten zu prüfen. Nach dem Update via apt-get war bei mir unter Debian Lenny leider nur noch eine Fehlermeldung zu lesen.

Deim Start des „dekiwiki“-Dienstes kam bei mir folgende Meldung:

Unhandled Exception: System.TypeInitializationException: An exception was thrown by the type initializer for MindTouch.Tasking.Async ---> System.TypeInitializationException: An exception was thrown by the type initializer for MindTouch.Threading.DispatchThreadScheduler ---> System.NotImplementedException: The requested feature is not implemented.

Direkt anfangen konnte ich mit der Fehlermeldung nichts, aber Dank Google habe ich eine Lösungsmöglichkeit gefunden. Das DekiWiki 10.x nun mind. mono 2.4.x voraussetzt (wie im Beitrag beschreiben), erfährt man beim Update via apt-get update leider nicht und es erfolgt anscheinend auch keine Abhängigkeitsprüfung, die ein Udpate sinnvollerweise blockieren würde.

Der erste Vorschlag Mono in Version 2.4.x selbst zu kompilieren ist natürlich nicht der einfachste Weg. Etwas später folgt der Vorschlag Mono aus den Backports zu verwenden, die dort enthaltene Version 2.4.3 funktioniert problemlos mit DekiWiki 10.x.

» weiterlesen…

Aug

6

Test: LED LENSER M7

Kategorie(n): Technik, Test - Kommentar schreiben

[Trigami-Review]
Wie schon letztes Jahr, darf ich auch aktuell wieder eine LED-Taschenlampe von LED LENSER testen und auch beim Versand kam es erneut zu Verzögerungen, aber glücklicherweise wurde das Paket während meines Urlaubs von Nachbarn angenommen (danke).

» weiterlesen…

Archiv

Zufällige Bilder

  • Chinesischer Streifenhamster: Nils
  • $timator: splash.de - 38,931€
  • Stockholm: Bilder einer Reise IV

Kommentare (28 Tage)

Sonstiges


Bloggeramt.de